Suche

Schweinemedaillons mit Schupfnudeln und cremigen Pilzen

Zu wenige Bewertungen

Tüti Nguyen

Community Mitglied

Aufwand

Mittel 👍
35
Min.
Zubereitung
8
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
400 g Schweinefilet
1 Packung Schupfnudel
150 g Champignons
2 EL Sahne
2 EL Weißwein
1 Zehe Knoblauch
Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
Salz und Pfeffer
1 EL glatte Petersilie
  • Schritt 1/3

    • 1 Packung Schupfnudel
    • 1 EL Butter

    Zur Vorbereitung Champignons in gröbere Würfel schneiden, Knoblauch und Zwiebeln klein hacken. Das Schweinefilet in Medaillons schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Ofen auf ca. 80 Grad vorheizen. Schupfnudeln können bereits als erstes in einer Pfanne mit Butter angebraten werden. Die brauchen nämlich ca. 15 Minuten bis sie goldbraun sind.

  • Schritt 2/3

    • 400 g Schweinefilet
    • 150 g Champignons
    • 2 EL Sahne
    • 2 EL Weißwein
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Zwiebel
    • 2 EL Olivenöl

    Erst Zwiebeln dann Knoblauch anschwitzen und Champignons darin anbraten. Währenddessen kann das Schwein in einer anderen Pfanne mit Öl heiß auf allen Seiten angebraten werden. Inzwischen die Champignons mit Weißwein ablöschen und die Sahne hinzugeben. Leicht köcheln lassen. Jetzt sollte das Schwein an allen Seiten angebraten sein und kann nun in den Ofen für ca. 8 Minuten

  • Schritt 3/3

    • Salz und Pfeffer

    Zu guter Letzt die cremigen Champignons würzen, die Schupfnudeln mit Petersilie bestreuen, das Schwein aus dem Ofen holen und servieren. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich