Schweinemedaillons in Cognacsauce,Spätzle, Wintergemüse

Schweinemedaillons in Cognacsauce,Spätzle, Wintergemüse

0 Bewertungen
Garfield1001

Garfield1001

Community Mitglied

„Heute am ersten Weihnachtstag halte ich mich nicht lange mit kochen auf. Deshalb ein einfaches, schnelles aber auch leckeres „Fast-Food“ 🥳😁“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
5
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
500 g
Schweinefilet
2 EL
Butterschmalz
50 g
Butter
1 TL
mittelscharfer Senf
4 cl
Cognac
80 ml
Sahne
Wasser nach Bedarf
Salz und Pfeffer nach Bedarf
2
Karotten
Brokkoli 4Röschen
6
Zuckerschoten
6
Rosenkohl
1 TL
Zucker
300 g
Fertigspätzle
1 Zweig
Petersilie
  • Schritte 1/10

    Das Gemüse putzen,dämpfen und beiseite stellen. Kurz bevor die Sauce fertig ist, in wenig Butter erwärmen.

    Das Gemüse putzen,dämpfen und beiseite stellen. Kurz bevor die Sauce fertig ist, in wenig Butter erwärmen.

  • Schritte 2/10

    Die (Fertig)Spätzle ebenfalls in wenig Butter erwärmen. Damit sie nicht nur gebraten und fest werden, ein paar EL Wasser hinzufügen und mit einem ;Spritzschurz darauf langsam dämpfen. Am Schluß ein bischen Petersilie drauf.

    Die (Fertig)Spätzle ebenfalls in wenig Butter erwärmen. Damit sie nicht nur gebraten und fest werden, ein paar EL Wasser hinzufügen und mit einem ;Spritzschurz darauf langsam dämpfen. Am Schluß ein bischen Petersilie drauf.

  • Schritte 3/10

    Die ca. 2 cm dicken Schweinemdaillons…

    Die ca. 2 cm dicken Schweinemdaillons…

  • Schritte 4/10

    …in einer (Eisenpfanne) sehr kurz ca. 1-2 Minuten von jeder Seite sehr heiß in Butterschmalz braun braten. Bei 100 ° C zum ruhen ins Backrohr geben.

    …in einer (Eisenpfanne) sehr kurz ca. 1-2 Minuten von jeder Seite sehr heiß in Butterschmalz braun braten. Bei 100 ° C zum ruhen ins Backrohr geben.

  • Schritte 5/10

    Im Bratenfond 1 TL Zucker karamelisieren lassen, ganz wenig Butter zugeben…Die Pfanne sollte nicht mehr zu heiß sein weil sonst der Zucker verbrennt und nicht karamelisiert. Dann mit einem Schuß Weinbrand aufgießen und das Karamel lösen. Danach den Senf einrühren und mit der Sauce verklöppfeln. Zum Schluß kleine Stücke eiskalte Butterstückchen in die Sauce einrühren bzw. „montieren“. Durch die Butter wird die Sauce dickflüssiger und wunderbar cremig.

    Im Bratenfond 1 TL Zucker karamelisieren lassen, ganz wenig Butter zugeben…Die Pfanne sollte nicht mehr zu heiß sein weil sonst der Zucker verbrennt und nicht karamelisiert. Dann mit einem Schuß Weinbrand aufgießen und das Karamel lösen. Danach den Senf einrühren und mit der Sauce verklöppfeln. Zum Schluß kleine Stücke eiskalte Butterstückchen in die Sauce einrühren bzw. „montieren“. Durch die Butter wird die Sauce dickflüssiger und wunderbar cremig.

  • Schritte 6/10

    Wer ein besonderes Goût reinbringen will kann das ganze nach dem Schuss Cognac vorsichtig entzünden und flambieren ( vorsicht - alle brennbaren Teile vorher von der Umgebung entfernen) und nach ein paar Sekunden wieder ausblasen. Nicht den ganzen Alkohol verbrennen lassen.

    Wer ein besonderes Goût reinbringen will kann das ganze nach dem Schuss Cognac vorsichtig entzünden und flambieren ( vorsicht - alle brennbaren Teile vorher von der Umgebung entfernen) und nach ein paar Sekunden wieder ausblasen. Nicht den ganzen Alkohol verbrennen lassen.

  • Schritte 7/10

    Danach habe ich mit ganz wenig Wasser nochmals alles verklöppelt und zwei Schuß Sahne hinzugefügt. Danach alles nochmals gut verrühren und die warm gehaltenen Schweinemedaillons ganz kurz in die Sauce gegeben, um sie mit Geschmack zu sättigen. Die Sauce vorher abstimmen, wenn sie zu wenig intensiv nach Cognac schmeckt ein paar Tropfen Cognac- ohne anzünden😁 - hinzufügen. Wer es pikant liebt kann gerne noch wenig grüne oder rote Pfefferkörner kurz mitwärmen.

    Danach habe ich mit ganz wenig Wasser nochmals alles verklöppelt und zwei Schuß Sahne hinzugefügt. Danach alles nochmals gut verrühren und die warm gehaltenen Schweinemedaillons ganz kurz in die Sauce gegeben, um sie mit Geschmack zu sättigen. Die Sauce vorher abstimmen, wenn sie zu wenig intensiv nach Cognac schmeckt ein paar Tropfen Cognac- ohne anzünden😁 - hinzufügen. Wer es pikant liebt kann gerne noch wenig grüne oder rote Pfefferkörner kurz mitwärmen.

  • Schritte 8/10

    Manöverkritik: Ganz so reibungslos gings bei mir diesmal nicht. Die Pfanne war zu heiß, so das wenig Zucker verbrannt ist. Habe deshalb nach dem anlösen mit Cognac die Brösel aus der Sauce gesiebt und nach Zugabe von bischen Wasser u. Sahne alles mit nem Zauberstab gemixt. Auch mit den Schweinmedaillons würde ich diese nicht mehr in Scheiben schneiden, weil sie so schnell durch sind. Das Ganze Stück kurz braten und zum wärmen in den Herd geben,ganz kurz vorher nach Garkontrolle rosa aufschneiden

  • Schritte 9/10

    Alles hat aber trotz dieser Malaisen sehr gut geschmeckt 😋😋 .

    Alles hat aber trotz dieser Malaisen sehr gut geschmeckt 😋😋 .

  • Schritte 10/10

    Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Appetit. Hier passt Bier und Wein gleichermaßen gut zum Essen.

    Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Appetit. Hier passt Bier und Wein gleichermaßen gut zum Essen.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!