Suche

Schweinefleischbällchen mit Ingwer-Miso-Glasur

2 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
20
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
3 Zweige Frühlingszwiebeln
475 g Schweineschulter
Ei
1 EL Sesamöl geröstet
1 EL Dinkelmehl
2 EL Olivenöl
100 ml Wasser (heiß)
1 TL weiße Misopaste
3 EL dunkle Sojasauce
2 EL Honig
3 EL Mirin
3 EL Reisessig
1 TL Maismehl
Ingwer (gerieben)
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schüssel (gross)
  • Backofen
  • Eisportionierer
  • Backblech
  • Schüssel
  • beschichtete Pfanne
  • Schritt 1/5

    • 475 g Schweineschulter
    • Ingwer (gerieben)
    • Ei
    • 1 EL Sesamöl geröstet
    • 3 Zweige Frühlingszwiebeln
    • 1 EL Dinkelmehl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel (gross)

    Das Schweinehackfleisch, geriebenen Ingwer, Ei, Sesamöl, Frühlingszwiebeln (einige zum Garnieren aufbewahren) in eine große Schüssel geben. Mit Salz & Pfeffer würzen. Das Mehl hinzufügen und einige Minuten lang gut vermengen.

  • Schritt 2/5

    • 2 EL Olivenöl
    • Backofen
    • Eisportionierer
    • Backblech

    Den Ofen auf 180°C/356°F vorheizen. Mit einem Teelöffel oder einem Eisportionierer gleich große Fleischbällchen formen, auf ein Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln. Anschließend für ca. 12-15 Min. goldbraun backen.

  • Schritt 3/5

    • 100 ml Wasser (heiß)
    • 1 TL weiße Misopaste
    • 3 EL dunkle Sojasauce
    • 2 EL Honig
    • 3 EL Mirin
    • 3 EL Reisessig
    • 1 TL Maismehl
    • Ingwer (gerieben)
    • Schüssel

    In der Zwischenzeit heißes Wasser, Misopaste, Sojasauce, Honig, Mirin, Reisessig, Ingwersaft und Maismehl in einer kleinen Schüssel verrühren.

  • Schritt 4/5

    • beschichtete Pfanne

    Eine große beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die gebackenen Fleischbällchen hineingeben und mit der Soße übergießen. Die Pfanne schwenken, um die Fleischbällchen zu bedecken und alles für 2 Min., oder bis die Soße eingedickt ist, köcheln lassen.

  • Schritt 5/5

    Mit deiner Lieblingsbeilage servieren - zum Beispiel Nudeln, Reis oder Salat. Die restliche Soße darüber träufeln und mit Frühlingszwiebeln garnieren. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich