Schnelle und Cremige Tomatensauce

Zu wenige Bewertungen

Hannah

Community Mitglied

„Ich esse es immer wieder gern, da es schnell gemacht ist und mir einfach super schmeckt. Auch ohne Würstchen also vegetarisch schmeckt es sehr lecker!“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-3+
350 g Nudeln
1 Packung Tomaten aus dem Glas / Dose
1 Packung Würstchen
2 EL Crème fraîche / Schmand
1½ rote Zwiebeln
1½ EL Tomatenmark
1½ TL Balsamico Creme
2 Zehen Knoblauch
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Topf
  • große Pfanne
  • 2 Messer
  • Schritt 1/6

    • 350 g Nudeln
    • Topf

    Zuerst kochen sie die Nudeln in gesalzenem Wasser bis sie zu ihrem Geschmack gekocht sind.

  • Schritt 2/6

    • 1½ rote Zwiebeln
    • 2 Zehen Knoblauch
    • große Pfanne
    • Messer

    Während die Nudeln garen, hacken sie die Zwiebeln und schwitzen diese mit etwas Öl in einer großen Pfanne an. Sobald die Zwiebeln glasig sind können sie auch schon den Knoblauch hineinpressen.

  • Schritt 3/6

    • 1½ EL Tomatenmark
    • 1 Packung Würstchen
    • 1½ TL Balsamico Creme
    • Messer

    Fügen sie nun zuerst das Tomatenmark hinzu und danach die Balsamico Creme. Während das Zwiebelgemisch nun etwas vor sich hin schmort können sie die Würstchen in kleine Stücke schneiden.

  • Schritt 4/6

    Die in Stücke geschnittenen Würstchen werden jetzt mit dem Zwiebelgemisch angebraten. Vergessen sie nicht, immer mal wieder auf die Nudeln zu achten. :)

  • Schritt 5/6

    • 1 Packung Tomaten aus dem Glas / Dose
    • 2 EL Crème fraîche / Schmand

    Nachdem die Würstchen gut angebraten sind kann nun alles mit den Tomaten aus dem Glas (ich benutze meistens Pomodoro oder Toscana von Barilla) abgelöscht und der Schmand untergerührt werden. Wer auf etwas Schärfe steht, könnte hierbei also auch Arrabiata verwenden.

  • Schritt 6/6

    • Salz
    • Pfeffer

    Jetzt nur noch abschmecken und dann können sie auch schon die Nudeln unter die Soße heben und genießen. :)

Mehr Köstlichkeiten für dich