Salzbraten mit Honig-Senf-Kruste

0 Bewertungen
nadine.xk

nadine.xk

Community Mitglied

„Dieser Braten funktioniert auch sehr gut als „Kalter Braten“ und kann absolut stressfrei gekocht werden.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

15 Min.

Backzeit

150 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
1500 g
Schweinenacken
750 g
Salz
2 Zehen
Knoblauch
1 EL
Senf
EL
Honig
Pfeffer

Utensilien

Backofen, Ofenfeste Auflaufform, Aluminiumfolie, Knoblauchpresse, Schüssel, Pinsel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/6

    • Backofen

    Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • Schritte 2/6

    • 1500 g Schweinenacken
    • 750 g Salz
    • Pfeffer
    • Ofenfeste Auflaufform
    • Aluminiumfolie

    Eine große Auflaufform mit Alufolie auslegen. Das Salz auf dem Blech verteilen, das Fleisch salzen und pfeffern.

  • Schritte 3/6

    • 2 Zehen Knoblauch
    • 1 EL Senf
    • EL Honig
    • Knoblauchpresse
    • Schüssel
    • Pinsel

    Den Knoblauch mit der Knoblauchpresse zerdrücken. Gemeinsam mit dem Senf und dem Honig in eine Schüssel geben und verrühren. Das Fleisch in die Auflaufform geben und gleichmäßig, jedoch großzügig rundum einpinseln. Anschließend das Salz an dem Schweinenacken anhäufen.

  • Schritte 4/6

    Die Auflaufform in die mittlere Ofenschiene einschieben und ab diesem Zeitpunkt die Ofentüre auf keinen Fall mehr öffnen, da der Braten sonst trocken wird.

  • Schritte 5/6

    Die Bratzeit liegt hierbei bei 150-180 Minuten. Das Fleisch wird langsam hell bevor sich sowohl das Salz als auch der Braten mit der Zeit braun verfärben. Im Salz blubbert die Flüssigkeit.

  • Schritte 6/6

    Dazu passen sämtliche Salate.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!