Pita Brot mit Ofengemüse

Pita Brot mit Ofengemüse

0 Bewertungen
Julia

Julia

Community Mitglied

„Essen für jeden Anlass. Lecker und fruchtig sowohl als Snack als auch ideal zum Abendessen. Vor allem für die warmen Sommertage.“

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
90
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
500 g
Mehl
20 g
Hefe
6 EL
Olivenöl
Salz
1 Prise
Zucker
335 ml
Wasser
½
Zucchini
½
Paprika
4
Tomaten
1
Zwiebel
2
Karotten
1 Zweig
Minze
125 g
Joghurt
5 EL
Zitronen
Pfeffer
6 Blätter
Schnittlauch und Petersilie
½
Aubergine
3
Frühlingszwiebeln

Utensilien

3 Schneidebretter, 3 Messer, 3 Schüsseln, Löffel, Pürierstab, Teller

  • Schritte 1/5

    Pitabrot Teig herstellen. Mehl (im Idealfall 350g Weizen und 150g Roggenmehl) mit 335ml Wasser, 20g Hefe, 2 EL Olivenöl und einer Prise Salz und Zucker zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig 1 Stunde ruhen lassen. Danach in 4-5 etwa gleich große Fladen formen und noch mal 30 Minuten gehen lassen. Danach bei 200 Grad für ca. 12 Minuten backen bis sie schön goldbraun sind.
    • 500 g Mehl
    • 20 g Hefe
    • Salz
    • 1 Prise Zucker
    • 335 ml Wasser

    Pitabrot Teig herstellen. Mehl (im Idealfall 350g Weizen und 150g Roggenmehl) mit 335ml Wasser, 20g Hefe, 2 EL Olivenöl und einer Prise Salz und Zucker zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig 1 Stunde ruhen lassen. Danach in 4-5 etwa gleich große Fladen formen und noch mal 30 Minuten gehen lassen. Danach bei 200 Grad für ca. 12 Minuten backen bis sie schön goldbraun sind.

  • Schritte 2/5

    Ofengemüse vorbereiten. Paprika, Aubergine, Tomaten, Karotten, Zwiebeln und Lauchzwiebeln in kleine stücke schneiden und in einer Schüssel mit 4 EL Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei 180 Grad etwa 30 Minuten garen. ( Alternativ geht es auch mit einem Dampfgaraufsatz für den Topf oder der Küchenmaschine).
    • 6 EL Olivenöl
    • ½ Zucchini
    • ½ Paprika
    • 1 Zwiebel
    • 2 Karotten
    • Pfeffer
    • ½ Aubergine
    • 3 Frühlingszwiebeln
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel

    Ofengemüse vorbereiten. Paprika, Aubergine, Tomaten, Karotten, Zwiebeln und Lauchzwiebeln in kleine stücke schneiden und in einer Schüssel mit 4 EL Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei 180 Grad etwa 30 Minuten garen. ( Alternativ geht es auch mit einem Dampfgaraufsatz für den Topf oder der Küchenmaschine).

  • Schritte 3/5

    • 125 g Joghurt
    • 6 Blätter Schnittlauch und Petersilie
    • Schüssel
    • Löffel
    • Messer
    • Schneidebrett

    Jogurtsoße erstellen. Petersilie und Schnittlauch klein schneiden. Kräuter mit Jogurt und 1 EL Zitrone verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken

  • Schritte 4/5

    • 4 Tomaten
    • 1 Zweig Minze
    • 5 EL Zitronen
    • Schüssel
    • Pürierstab
    • Messer
    • Schneidebrett

    Tomaten-Minz Soße erstellen. 2 Tomaten in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit den Blättern eines Minzzweiges und 4 EL Zitronensaft pürieren

  • Schritte 5/5

    Pitabrote mit der Jogurtsoße bestreichen, Gemüse darüber verteilen und mit Tomatensoße dekorieren. 🙂
    • Teller

    Pitabrote mit der Jogurtsoße bestreichen, Gemüse darüber verteilen und mit Tomatensoße dekorieren. 🙂

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!