Suche

Pfannkuchen mit Hüttenkäse/Spinatfüllung

Zu wenige Bewertungen

Garfield1001

Community Mitglied

„Als alter Fleischfresser (Carnivore) hab ich trotzdem einige fleischlose Gerichte als Lieblingsessen. Die gefüllten Spinat/Ricottapfannkuchen zählen zu meinen absoluten Lieblingsessen !! Lecker, absolut schmackhaft, sättigend und auch kalt ein Genuß.“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
8
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
250 g Mehl (Weizenmehl)
Eier
500 ml Milch
100 g Butterschmalz nach Bedarf ca 100 g
200 g Spinat
Zwieblel 1/2
200 g Körniger Frischkäse wie Ricotta/Hüttenkäse
200 g Hartkäse ( Emmentaler, Bergkäse ua)
30 ml Öl für die Backform
Salz und Pfeffer nach Bedarf
Hefeflocken eine Hand voll
3 Prisen Salz und Pfeffer nach Bedarf
  • Schritt 1/13

    Den Pfannkuchenteig mit Mehl, Eier, Milch ganz wenig Salz anrühren. Die im Vorspann genannte Menge reicht für 4-5 Pfannkuchen, da wir immer „Flädle“ für ne Suppe, oder nen süßen Pfannkuchen danach mitmachen. Wer nur 2 Spinat/Ricottapfannkuchen mag, die Hälfte der Rp-Angabe nehmen.

    Den Pfannkuchenteig mit Mehl, Eier, Milch ganz wenig Salz anrühren. Die im Vorspann genannte Menge reicht für 4-5 Pfannkuchen, da wir immer „Flädle“ für ne Suppe, oder nen süßen Pfannkuchen danach mitmachen. Wer nur 2 Spinat/Ricottapfannkuchen mag, die Hälfte der Rp-Angabe nehmen.

  • Schritt 2/13

    Einen guten Hartkäse zum Überbacken reiben. Hierzu eignet sich je nach Geschmack ( absteigend nach „Rassigkeit des Geschmackes) ein Bergkäse wie Appenzeller, ein Emmentaler oder milder Bierkäse bzw. Gouda.

    Einen guten Hartkäse zum Überbacken reiben. Hierzu eignet sich je nach Geschmack ( absteigend nach „Rassigkeit des Geschmackes) ein Bergkäse wie Appenzeller, ein Emmentaler oder milder Bierkäse bzw. Gouda.

  • Schritt 3/13

    Zwiebeln 2-3 Min. anbraten, wenn sie zu bräunen beginnen mit nem Sieb den frisch gewaschenen Spinat hinzufügen, das ganze leicht köcheln bis der Spinat gut zusammenfällt. Viele lieben ja Babyspinat. Ich bevorzuge wie beim Rindfleisch eher die „älteren Semester“, d. H. einen Spinat der schon eine gewisse Reife und Geschmack hat. Ich schneid auch die Stiele nicht ab, hier sitzen die besten Geschmacksstoffe vom Spinat- wer den Spinatgeschmack mag ! Ansonsten klaro welke/alte teile abschneiden.

    Zwiebeln 2-3 Min. anbraten, wenn sie zu bräunen beginnen mit nem Sieb den frisch gewaschenen Spinat hinzufügen, das ganze leicht köcheln bis der Spinat gut zusammenfällt. Viele lieben ja Babyspinat. Ich bevorzuge wie beim Rindfleisch eher die „älteren Semester“, d. H. einen Spinat der schon eine gewisse Reife und Geschmack hat. Ich schneid auch die Stiele nicht ab, hier sitzen die besten Geschmacksstoffe vom Spinat- wer den Spinatgeschmack mag ! Ansonsten klaro welke/alte teile abschneiden.

  • Schritt 4/13

    Danach den körnigen Frischkäse ( Ricotta oder Hüttenkäse) hinzufügen und noch 2-3 Minuten erwärmen. Am Schluß leicht salzen, pfeffern und die Hefeflocken hinzufügen und umrühren.

    Danach den körnigen Frischkäse ( Ricotta oder Hüttenkäse) hinzufügen und noch 2-3 Minuten erwärmen. Am Schluß leicht salzen, pfeffern und die Hefeflocken hinzufügen und umrühren.

  • Schritt 5/13

    ...aus dem Pfannkuchenteig zwei schöne Pfannkuchen herausbacken. Am besten schmeckts mit Butterschmalz, man kann auch ein neutrales Öl wie Rapsöl oder Sonnenblumenöl verwenden.

    ...aus dem Pfannkuchenteig zwei schöne Pfannkuchen herausbacken. Am besten schmeckts mit Butterschmalz, man kann auch ein neutrales Öl wie Rapsöl oder Sonnenblumenöl verwenden.

  • Schritt 6/13

    Die Pfannkuchen mit der warmen Spinat/Ricottafüllung bestreichen und ...

    Die Pfannkuchen mit der warmen Spinat/Ricottafüllung bestreichen und ...

  • Schritt 7/13

    ...zusammenrollen und in eine Backform legen.

    ...zusammenrollen und in eine Backform legen.

  • Schritt 8/13

    Die beiden gefüllten Pfannkuchen mit dem geriebenen Hartkäse bestreuen....

    Die beiden gefüllten Pfannkuchen mit dem geriebenen Hartkäse bestreuen....

  • Schritt 9/13

    ...und bei 180 Grad Umluft zugedeckt ca. 15 Minuten überbacken.

    ...und bei 180 Grad Umluft zugedeckt ca. 15 Minuten überbacken.

  • Schritt 10/13

    ...meine Frau liebt die Pfannkuchen etwas heller...

    ...meine Frau liebt die Pfannkuchen etwas heller...

  • Schritt 11/13

    ...ich mag sie eher knuspriger, schalt auf Grillfunktion oben um und lass sie noch 1-2 Minuten aufbacken. Aber aufpassen ! Die verbrennen schnell bzw. werden trocken.

    ...ich mag sie eher knuspriger, schalt auf Grillfunktion oben um und lass sie noch 1-2 Minuten aufbacken. Aber aufpassen ! Die verbrennen schnell bzw. werden trocken.

  • Schritt 12/13

    Danach auf dem Teller legen, zerschneiden und es sich schmecken lassen. Guten Appettit ! Hier passt Wein oder Bier immer gut dazu.

    Danach auf dem Teller legen, zerschneiden und es sich schmecken lassen. Guten Appettit ! Hier passt Wein oder Bier immer gut dazu.

  • Schritt 13/13

    Die gefüllten Pfannkuchen schmecken auch kalt lecker und eignen sich auch als Party- oder Fingerfood hervorragend. Dazu einfach in ca. 1,5 cm breite Schnitten schneiden und anrichten.

    Die gefüllten Pfannkuchen schmecken auch kalt lecker und eignen sich auch als Party- oder Fingerfood hervorragend. Dazu einfach in ca. 1,5 cm breite Schnitten schneiden und anrichten.

Mehr Köstlichkeiten für dich