Perfekter weißer Spargel mit Sauce Hollandaise

Perfekter weißer Spargel mit Sauce Hollandaise

6 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Vor allem hier in Deutschland ist weißer Spargel unglaublich beliebt. Deshalb möchte ich dir zeigen, wie du ihn zu Hause *perfekt* zubereiten kannst! Sowohl weißer als auch grüner Spargel schmecken super lecker mit der Königin aller Saucen, der Hollandaise. Weshalb also nicht auf diese köstliche, klassische Kombination setzen? Ich zeige dir in diesem Video, worauf du achten musst und wie du die Soße spielend leicht hinbekommst. Dieses Rezept ist bewusst sehr einfach gehalten, aber du kannst natürlich auch noch die klassischen Verdächtigen dazu reichen, wie gebratenen Lachs, Schweinekoteletts, ein knuspriges Schnitzel oder einigen Scheiben Schinken. Was würdest du am liebsten dazu servieren? Schreib es mir gerne in die Kommentare!“

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
¾ kg
weißer Spargel
½ kg
Frühkartoffel
1
Schalotten
200 ml
Weißwein
¼ TL
schwarzes Pfefferkorn
½
Lorbeerblatt
½
Wacholderbeere
1
Pimentkörner
125 g
ungesalzene Butter
½
Zitrone
Eigelbe
½ EL
Senf
Zucker
Salz

Utensilien

Schneidebrett, Messer, 2 Stieltöpfe (klein), 2 Töpfe (gross), Küchensieb, Sparschäler, Obstmesser, feinmaschiges Sieb, Schüssel (gross), Topf, Schneebesen

Küchentipp Videos

kartoffeln-richtig-kochen

Kartoffeln richtig kochen

hausgemachte-sauce-hollandaise

Hausgemachte Sauce Hollandaise

gemusespargel-richtig-zubereiten

Weißen Spargel richtig zubereiten

Nährwerte pro Portion

kcal880
Eiweiß19 g
Fett55 g
Kohlenhydr.70 g
  • Schritte 1/4

    • 1 Schalotten
    • 200 ml Weißwein
    • ¼ TL schwarzes Pfefferkorn
    • ½ Lorbeerblatt
    • ½ Wacholderbeere
    • 1 Pimentkörner
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Stieltopf (klein)

    Schalotten schälen und fein hacken. Weißwein, Schalotten, schwarze Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Wacholderbeere und Piment in einen kleinen Topf geben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann auf niedrige Temperatur reduzieren und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit um etwa ein Drittel reduziert ist.

  • Schritte 2/4

    • 125 g ungesalzene Butter
    • ½ kg Frühkartoffel
    • Salz
    • Stieltopf (klein)
    • Topf (gross)
    • Küchensieb

    Währenddessen, Butter in einem anderen kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, dann beiseite stellen. Kartoffeln in einem großen Topf mit Salzwasser ca. 20–30 Min. kochen, bis sie ganz weich sind. Abgießen und beiseite stellen.

  • Schritte 3/4

    • ¾ kg weißer Spargel
    • Salz
    • Zucker
    • ½ Zitrone
    • Sparschäler
    • Topf (gross)
    • Obstmesser

    Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Einen weiteren großen Topf mit Wasser erhitzen und großzügig mit Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Sobald das Wasser kocht, den Spargel hineingeben. Sobald das Wasser erneut kocht, den Spargel prüfen, ob er gar ist: Wenn sich ein Obstmesser leicht einstechen lässt, ist der Spargel gar. Abgießen und warm halten.

  • Schritte 4/4

    • Eigelbe
    • ½ EL Senf
    • feinmaschiges Sieb
    • Schüssel (gross)
    • Topf
    • Schneebesen

    Die Weißweinreduktion vom Herd nehmen und die Flüssigkeit durch ein feines Sieb in eine große Schüssel gießen. Einen weiteren Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Für die Sauce Hollandaise, Eigelbe und Senf in die Schüssel mit der Weißweinreduktion geben, dann die Schüssel über den Topf mit kochendem Wasser stellen und schaumig schlagen. Nach und nach die abgekühlte, geschmolzene Butter unter ständigem Aufschlagen einrühren, bis die Masse dickflüssig ist. Vom Herd nehmen, sobald die Soße eingedickt und gut verbunden ist. Spargel mit Sauce Hollandaise und gekochten Kartoffeln servieren. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!