Obazda

Obazda

1 Bewertungen
* ~ Kooky ~ *

* ~ Kooky ~ *

Community Mitglied

„Ganz wichtig: Der Obazda steht und fällt mit der Intensität des Camembert! Wer es also schön deftig mag, nimmt am besten einen geschmacksintensiven Camembert. Ist man nicht so der deftige Typ, sollte man lieber einen milderen Camembert verwenden.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

10 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
125 g
Camembert
50 g
Frischkäse (Natur)
EL
Sahne
EL
Weißbier
rosenscharfes Paprikapulver
edelsüßes Paprikapulver
Salz
Pfeffer
Brezel Salzgebäck

Utensilien

Schüssel, Gabel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/2

    • 125 g Camembert
    • Schüssel
    • Gabel

    Die Zutaten lassen sich am besten verarbeiten, wenn sie Zimmertemperatur haben. Schneide den Camembert in kleine Stücke. Gib die Camembertstücke in eine Schüssel und zerdrücke diese mit der Gabel.

  • Schritte 2/2

    • 50 g Frischkäse (Natur)
    • EL Sahne
    • EL Weißbier
    • rosenscharfes Paprikapulver
    • edelsüßes Paprikapulver
    • Salz
    • Pfeffer
    • Brezel Salzgebäck

    Gib die restlichen Zutaten dazu und vermenge alles gut. Ein intensiveren Geschmack erhältst du, wenn der Obazda über Nacht durchzieht. Mit Laugengebäck servieren.

  • Guten Appetit!

    Obazda

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!