Suche

Mayonnaise

1 Bewertungen

Sophia

Community Mitglied

„Die Mayonnaise ist ein Grundrezept. Nehmt gerne das Öl was am besten zur Verwendung passt. Je nach Geschmack können weitere Zutaten hinzugefügt werden. Vor dem pürieren zum Beispiel gepresste Knoblauchzehen oder Curry-Mango-Pulver. Nach dem pürieren ist alles kalte möglich. Gerne füge ich einen Becher Schmand und etwas Gurkenwasser hinzu und verwende das Dressing für Kartoffelsalat. Essig immer vorsichtig dosieren. Probiert es einfach aus.“

Aufwand

Einfach 👌
1
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
250 ml Öl
Ei
1 TL Senf
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Stabmixer
  • hoher schmaler Becher
  • Schritt 1/1

    • 250 ml Öl
    • Ei
    • 1 TL Senf
    • Salz
    • Pfeffer
    • Stabmixer
    • hoher schmaler Becher

    Das Öl, das Ei, Senf, Salz und Pfeffer in den Becher geben. Achtung, die Reihenfolge muss unbedingt eingehalten werden. Den Pürierstab vorsichtig auf den Boden stellen. Auf höchste Stufe anstellen und wenn die Masse unten fester wird den Stab langsam hochziehen. Oben angekommen ausschalten. Die Mayo am besten gleich weiter verarbeiten oder in einem sauberen Schraubglas im Kühlschrank nicht zu lange aufbewahren. Test: Wenn's auf der Zunge prickelt ist die Majo nicht mehr genießbar.

Mehr Köstlichkeiten für dich