Marmorkuchen mit Mohnwirbel

Marmorkuchen mit Mohnwirbel

39 Bewertungen
Gesponsert

„Für die meisten Marmorkuchen werden Vanille- und Schokoladenteig verwendet, aber wir wollten etwas Leichteres machen und haben uns für einen Mohnwirbel in unserem Marmorkuchen entschieden.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
45
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
16 g
Mohn
22 ml
Pflanzenöl
TL
Vanillezucker
Eier
Orangen
46 g
griechischer Joghurt
40 g
Mehl
40 g
Zucker
TL
Salz
TL
Backin Backpulver
16 g
Puderzucker
Pflanzenöl (zum Einfetten)
Dekorblüte (zum Garnieren)

Utensilien

Backofen, Kastenform, Backpapier, feine Reibe, 3 Schüsseln (klein), Schneebesen, Schüssel (groß), Gummispatel, Kuchengitter

Küchentipp Videos

einfache-zuckerglasur

Einfache Zuckerglasur

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

kuchen-auf-garpunkt-testen

Kuchen auf Garpunkt testen

Nährwerte pro Portion

kcal432
Eiweiß16 g
Fett18 g
Kohlenhydr.61 g
  • Schritte 1/6

    Backofen auf 180°C vorheizen. Kastenform mit Pflanzenöl einfetten. Falls notwendig, mit Backpapier auslegen. Gemahlenen Mohn, Vanillezucker und einen Teil des Pflanzenöls miteinander vermengen. Organgen abreiben und Saft auspressen.
    • 16 g Mohn
    • 6 ml Pflanzenöl
    • TL Vanillezucker
    • Orangen
    • Pflanzenöl (zum Einfetten)
    • Backofen
    • Kastenform
    • Backpapier
    • feine Reibe
    • Schüssel (klein)

    Backofen auf 180°C vorheizen. Kastenform mit Pflanzenöl einfetten. Falls notwendig, mit Backpapier auslegen. Gemahlenen Mohn, Vanillezucker und einen Teil des Pflanzenöls miteinander vermengen. Organgen abreiben und Saft auspressen.

  • Schritte 2/6

    Eier, einen Teil des Orangensafts und Joghurt miteinander verrühren.
    • Eier
    • 10 ml Orangen
    • 46 g griechischer Joghurt
    • Schneebesen
    • Schüssel (klein)

    Eier, einen Teil des Orangensafts und Joghurt miteinander verrühren.

  • Schritte 3/6

    Mehl, Zucker, Orangenabrieb, Salz und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. Die Eimischung hinzugeben und verquirlen. Das restliche Pflanzenöl unterrühren.
    • 40 g Mehl
    • 40 g Zucker
    • TL Salz
    • TL Backin Backpulver
    • 16 ml Pflanzenöl
    • Schüssel (groß)

    Mehl, Zucker, Orangenabrieb, Salz und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. Die Eimischung hinzugeben und verquirlen. Das restliche Pflanzenöl unterrühren.

  • Schritte 4/6

    Die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Kastenform geben. Danach die Mohnmasse hinzugeben und mit dem restlichen Teig bedecken. Mit einer Gabel die Mohnfüllung im Teig verwirbeln um einen Marmoreffekt zu erhalten. Bei 180°C ca. 45 - 60 Min. backen, oder bis ein Zahnstocher beim Anstechen ohne Teigreste sauber entnommen werden kann. Ca. 15 Min. auskühlen lassen, danach aus der Form nehmen. Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
    • Gummispatel
    • Kuchengitter

    Die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Kastenform geben. Danach die Mohnmasse hinzugeben und mit dem restlichen Teig bedecken. Mit einer Gabel die Mohnfüllung im Teig verwirbeln um einen Marmoreffekt zu erhalten. Bei 180°C ca. 45 - 60 Min. backen, oder bis ein Zahnstocher beim Anstechen ohne Teigreste sauber entnommen werden kann. Ca. 15 Min. auskühlen lassen, danach aus der Form nehmen. Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

  • Schritte 5/6

    Für die Glasur Orangensaft mit Puderzucker vermengen.
    • ¼ EL Orange
    • 16 g Puderzucker
    • Schüssel (klein)

    Für die Glasur Orangensaft mit Puderzucker vermengen.

  • Schritte 6/6

    Glasur auf den ausgekühlten Kuchen träufeln und nach Belieben Dekorblüten darauf verteilen. Guten Appetit!
    • Dekorblüte (zum Garnieren)

    Glasur auf den ausgekühlten Kuchen träufeln und nach Belieben Dekorblüten darauf verteilen. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!