Mangold Lasagne mit Pinienkernen in Förmchen

5 Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
5 Stangen Mangold
400 ml Tomatensauce (z.B. Lidl Italienische Tomatensauce)
125 g Mozzarellakäse
Lasagneplatten
Zwiebel
50 g Pinienkerne
20 g ungesalzene Butter
50 g Mehl
250 ml Vollmilch
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Olivenöl

Utensilien

  • Backofen
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Pfanne (klein)
  • Gummispatel
  • Topf (klein)
  • Schneebesen
  • feine Reibe
  • Topf (gross)
  • 2 Schüsseln
  • Zange
  • Ausstecher

Nährwerte pro Portion

kcal.
595
Eiweiß
20g
Fett
23g
Kohlenhydr.
45g

Schritt 1/5

Ofen auf 180°C vorheizen. Zwiebel schälen und würfeln. Mangold hacken, dabei Stiele und Blätter getrennt halten.
  • 1 Zwiebel
  • 5 Stangen Mangold
  • Backofen
  • Schneidebrett
  • Messer

Ofen auf 180°C vorheizen. Zwiebel schälen und würfeln. Mangold hacken, dabei Stiele und Blätter getrennt halten.

Schritt 2/5

Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten und beiseitestellen. In derselben Pfanne Öl erhitzen und Zwiebel sowie Magoldstiele darin dünsten. Tomatensauce hinzufügen und kurz köcheln lassen. Beiseitestellen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 50 Pinienkerne
  • 400 ml Tomatensauce (z.B. Lidl Italienische Tomatensauce)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Pfanne (klein)
  • Gummispatel

Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten und beiseitestellen. In derselben Pfanne Öl erhitzen und Zwiebel sowie Magoldstiele darin dünsten. Tomatensauce hinzufügen und kurz köcheln lassen. Beiseitestellen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3/5

In einem kleinen Topf Butter schmelzen und mit einem Schneebesen Mehl einrühren. Während des Rührens die Milch Schritt für Schritt hinzufügen. Mir frisch gemahlener Muskatnuss und Salz abschmecken.
  • 20 ungesalzene Butter
  • 50 Mehl
  • 250 ml Vollmilch
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Topf (klein)
  • Schneebesen
  • feine Reibe

In einem kleinen Topf Butter schmelzen und mit einem Schneebesen Mehl einrühren. Während des Rührens die Milch Schritt für Schritt hinzufügen. Mir frisch gemahlener Muskatnuss und Salz abschmecken.

Schritt 4/5

Einen grossen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und die Lasagneplatten gemäss Packungsanleitung darin kochen. Platten in eine gefettete Schüssel legen und beiseitestellen. Mangoldblätter in demselben Wasser für ca. 1 Min. blanchieren, danach in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen und beiseitestellen.
  • 8 Lasagneplatten
  • Salz
  • Olivenöl
  • Topf (gross)
  • 2 Schüsseln
  • Zange

Einen grossen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und die Lasagneplatten gemäss Packungsanleitung darin kochen. Platten in eine gefettete Schüssel legen und beiseitestellen. Mangoldblätter in demselben Wasser für ca. 1 Min. blanchieren, danach in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen und beiseitestellen.

Schritt 5/5

Kreise in Grösse der Auflaufförmchen aus den Lasagneplatten schneiden. Etwas Tomaten-Mischung in die Förmchen geben, eine Lasagneplatte darauflegen, Béchamelsauce und Pinienkerne dazugeben. Wiederholen und in der Mitte der Schichten Mangold hinzufügen. Zum Schluss Mozzarella über die Lasagne geben und im Ofen bei 180°C für ca. 25 Min. backen.
  • 125 Mozzarellakäse
  • Ausstecher

Kreise in Grösse der Auflaufförmchen aus den Lasagneplatten schneiden. Etwas Tomaten-Mischung in die Förmchen geben, eine Lasagneplatte darauflegen, Béchamelsauce und Pinienkerne dazugeben. Wiederholen und in der Mitte der Schichten Mangold hinzufügen. Zum Schluss Mozzarella über die Lasagne geben und im Ofen bei 180°C für ca. 25 Min. backen.