Makkaroni Bolognese

8 Bewertungen
Gesponsert
Christian

Christian

Test Kitchen Manager und Koch

„Die bekannteste Sauce der Welt. „Bolognese“ oder „Ragù alla bolognese“ ist eine Hackfleischsauce, die vorwiegend mit Pasta kombiniert wird. Sie stammt aus dem norditalienischen Bologna. Wenn du in dieser Region nach Spaghetti Bolognese fragst, bekommst du immer die selbe Antwort: „Gli spaghetti bolognese non esistono“ - „Spaghetti Bolognese gibt es nicht“.“

Aufwand

Mittel 👍
120
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
500 g Makkaroni
1 Zehe Knoblauch
Zwiebel
Karotte
100 g Knollensellerie
600 g Rinderhackfleisch
200 ml Rotwein
800 ml passierte Tomaten
200 ml Rinderbrühe
400 ml Wasser
1 EL getrockneter Oregano
1 EL getrockneter Thymian
1 EL Zucker
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl
geriebener Parmesankäse (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Sparschäler
  • 2 Töpfe
  • Gummispatel
  • Küchensieb

Nährwerte pro Portion

kcal.
552
Eiweiß
40 g
Fett
24 g
Kohlenhydr.
38 g
  • Schritt 1/4

    Knoblauch fein hacken. Zwiebel schälen und zusammen mit der Karotte und dem Sellerie zerkleinern.
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Zwiebel
    • Karotte
    • 100 g Knollensellerie
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Sparschäler

    Knoblauch fein hacken. Zwiebel schälen und zusammen mit der Karotte und dem Sellerie zerkleinern.

  • Schritt 2/4

    Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und Knoblauch, Zwiebel, Karotte und Sellerie andünsten. Hackfleisch dazugeben und bei mittlerer Stufe für ca.  8 – 10 Min. anbraten. Das Hackfleisch mit einem Gummispatel zerkleinern.
    • 600 g Rinderhackfleisch
    • Pflanzenöl
    • Topf
    • Gummispatel

    Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und Knoblauch, Zwiebel, Karotte und Sellerie andünsten. Hackfleisch dazugeben und bei mittlerer Stufe für ca. 8 – 10 Min. anbraten. Das Hackfleisch mit einem Gummispatel zerkleinern.

  • Schritt 3/4

    Mit Rotwein ablöschen. Passierte Tomaten, Rinderbrühe und Wasser hinzufügen. Mit Oregano, Thymian, Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Stufe, ohne Deckel, für ca. 1,5 h kochen lassen.
    • 200 ml Rotwein
    • 800 ml passierte Tomaten
    • 200 ml Rinderbrühe
    • 400 ml Wasser
    • 1 EL getrockneter Oregano
    • 1 EL getrockneter Thymian
    • 1 EL Zucker
    • Salz
    • Pfeffer

    Mit Rotwein ablöschen. Passierte Tomaten, Rinderbrühe und Wasser hinzufügen. Mit Oregano, Thymian, Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Stufe, ohne Deckel, für ca. 1,5 h kochen lassen.

  • Schritt 4/4

    Kurz bevor die Bolognese fertig ist, Makkaroni in einem Topf mit Salz nach Packungsanweisung kochen. Abtropfen lassen und zu der Bolognese dazugeben. Alles vermengen und mit frischem Parmesan servieren. Guten Appetit!
    • 500 g Makkaroni
    • geriebener Parmesankäse (zum Servieren)
    • Topf
    • Küchensieb

    Kurz bevor die Bolognese fertig ist, Makkaroni in einem Topf mit Salz nach Packungsanweisung kochen. Abtropfen lassen und zu der Bolognese dazugeben. Alles vermengen und mit frischem Parmesan servieren. Guten Appetit!