Little Toedies Gulasch mit Rotkohl

Little Toedies Gulasch mit Rotkohl

0 Bewertungen

„Ohne Tomatenmark, weniger Histamine. Komplette Videos findet ihr auf meinem TikTok Kanal“

Aufwand

Mittel 👍
210
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
350 g
Schweinegulasch
2
Zwiebeln
10 g
Butter
1 TL
rosenscharfes Paprikapulver
½ TL
Paprikamark
½ l
Wasser
Salz
Pfeffer
½
Knoblauchzehe
½
Nelke
½
Lorbeerblatt
½ TL
Kümmelsamen
Zitronenabrieb
5 g
Schweineschmalz
½
Zwiebel
¼
Apfel
325 g
Apfelrotkohl aus dem Glas
Nelken
Salz
Pfeffer
Zucker
½
Zwiebel

Utensilien

Schüssel, Topf

  • Schritte 1/8

    • 350 g Schweinegulasch
    • 2 Zwiebeln
    • Schüssel

    Zwei gleich große Schüsseln bereit stellen. Je nach Vorliebe das Gulaschfleisch kleiner schneiden. In eine Schüssel legen. Zwiebeln schneiden und die andere Schüssel geben. Beides sollte das gleiche Volumen haben.

  • Schritte 2/8

    • Topf

    Das Fleisch in einem großen Topf scharf anbraten. Das Fleisch sollte sich gut auf dem Boden verteilen, aber nicht übereinander liegen. Ggf. das Fleisch in zwei Schritten anbraten. Das Fleisch nicht zu oft wenden. Wenn fertig die Zwiebeln dazu geben.

  • Schritte 3/8

    • ½ TL Paprikamark

    Wenn das Zwiebel Fleisch Gemisch gut angebraten ist, Paprikamark dazu geben. Alternativ 1 EL Tomatenmark. Ein Schuss Wasser dazu (ca. 50ml)

  • Schritte 4/8

    • 1 TL rosenscharfes Paprikapulver
    • ½ l Wasser

    Nun das Paprikapulver dazu. Das ganze weiterhin kochen, bis sich am Topfboden wieder ein Belag bildet und es anfängt zu knistern. (Bis das ganze Wasser verdunstet ist.) Wasser hinzufügen.

  • Schritte 5/8

    • 10 g Butter
    • ½ Knoblauchzehe
    • ½ Nelke
    • ½ Lorbeerblatt
    • ½ TL Kümmelsamen
    • Zitronenabrieb

    Butter und Gewürze auf einem Bett vermischen und klein hacken. Das zur Soße geben. Das ganze nun 3 Stunden zugedeckt köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

  • Schritte 6/8

    • 5 g Schweineschmalz
    • ½ Zwiebel
    • ¼ Apfel
    • 325 g Apfelrotkohl aus dem Glas

    Nun den Rotkohl herstellen. Dafür Zwiebel und Apfel in kleine Würfel schneiden und im Topf mit Schweineschmalz andünsten. Apfelrotkohl aus dem Glas dazu, das Glas zur Hälfte mit Wasser füllen und zum Rotkohl geben.

  • Schritte 7/8

    • Nelken
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zucker
    • ½ Zwiebel

    Eine Zwiebel schälen und darin die Nelken stecken. Die Zwiebel im Rotkohl verstecken. Das ganze zugedeckt eine Stunde köcheln lassen, ab und zu vorsichtig umrühren. Zum Schluss die Zwiebel mit den Nelken wieder rausnehmen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken

  • Schritte 8/8

    • Salz
    • Pfeffer

    Gulasch zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken! Dazu schmecken Kartoffeln, Nudeln, Kroketten oder Spätzle.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!