Kürbis-Rindfleisch-Pilz Curry

3 Bewertungen

Paddi

Community Mitglied

Aufwand

Mittel 👍
59
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
300 g Rinderbraten
400 g Kürbis
4 Knollen Kartoffeln
2 Knollen Zwiebeln
200 g Champignons
400 ml Kokosmilch
1 Stange Karotte
1½ TL rote Currypaste
300 ml Gemüsebrühe
200 g Ananas
25 g Koriander
15 g Ingwer
½ Stange Chili

Utensilien

  • Messer
  • Topf (groß)
  • Pfanne (groß)
  • Schritt 1/7

    • 400 g Kürbis
    • 4 Knollen Kartoffeln
    • 2 Knollen Zwiebeln
    • 200 g Champignons
    • 1 Stange Karotte
    • Messer

    Kartoffeln waschen (schälen optional) und in mundgerechte Stücke schneiden, Kürbis waschen, Entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden, Zwiebel fein Würfeln, Karotte waschen und in 1cm dicke Scheiben schneiden, Champions putzen und Vierteln.

  • Schritt 2/7

    • Topf (groß)
    • Pfanne (groß)

    In einem grossen Topf mit 2EL Öl auf niedriger Hitze die Zwiebeln 5min anschwitzen, eine große Pfanne mit 2EL Öl auf 4/5 Hitze auf dem Herd Erhitzen und den Kürbis darin anbraten, bis er leicht gebräunt ist. Ca 5 min!

  • Schritt 3/7

    • 300 g Rinderbraten

    Rindfleisch in 1 1/2 cm große Würfel schneiden, Zwiebeln aus dem Topf nehmen Hitze auf 4/5 hoch stellen, 1EL Öl hineingeben und Rindfleisch darin anbraten bis leicht gebräunt.

  • Schritt 4/7

    • 400 ml Kokosmilch
    • 1½ TL rote Currypaste
    • 300 ml Gemüsebrühe

    Nun Hitze vom Topf auf 3/5 stellen, Currypaste mit etwas Öl kurz anbraten. Dann Zwiebeln, Pilze, Karotte und Kürbis (Pfanne wird nun nicht mehr benötigt) hineingeben und Vermengen, nach 2min: Kokosmilch, Gemüsebrühe und Kartoffeln dazu geben. Falls die angegebene Menge an Gemüsebrühe nicht reicht, so lange auffüllen bis die Zutaten bedeckt sind.

  • Schritt 5/7

    Nun einen Deckel zu 3/4 auf den Topf legen und für min 35min köcheln lassen, bis es cremig wird.

  • Schritt 6/7

    • 200 g Ananas
    • 25 g Koriander
    • 15 g Ingwer
    • ½ Stange Chili

    Topping: Ananas oder sonstige weiche Frucht in 1/4 cm kleine Würfel schneiden, Koriander waschen und grob Hacken, Ingwer schälen und sehr fein hacken, Chili Kerne entfernen und je nach gewünschter Schärfe fein dazu hacken. Alles Vermengen.

  • Schritt 7/7

    Wenn das Curry cremig ist, servieren und mit der Ananas Mischung Toppen. Guten Appetit:)