Krautschupfnudeln

Krautschupfnudeln

52 Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g Schupfnudeln
500 g Sauerkraut
250 ml Rinderfond
70 g Butter
200 g Speckwürfel
Wacholderbeeren
Zwiebeln
Lorbeerblätter
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer
Petersilie zum Garnieren (falls vorhanden)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • kleiner Topf
  • Messbecher
  • große Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
554
Eiweiß
23g
Fett
35g
Kohlenhydr.
32g

Schritt 1/4

Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  • 2 Zwiebeln
  • Schneidebrett
  • Messer

Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Schritt 2/4

Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Zwiebeln und Speck hinzugeben und ca. 3 – 5 Min. anschwitzen, bis der Speck knusprig ist und die Zwiebeln transparent sind. Sauerkraut hinzugeben, gründlich miteinander vermengen und ca. 2 – 3 Min. weiterkochen.
  • 40 Butter
  • 200 Speckwürfel
  • 500 Sauerkraut
  • kleiner Topf

Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Zwiebeln und Speck hinzugeben und ca. 3 – 5 Min. anschwitzen, bis der Speck knusprig ist und die Zwiebeln transparent sind. Sauerkraut hinzugeben, gründlich miteinander vermengen und ca. 2 – 3 Min. weiterkochen.

Schritt 3/4

Zucker, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Rinderfond hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gründlich umrühren und weitere ca. 8 – 10 Min. kochen, bis das Sauerkraut einen Großteil des Fonds aufgenommen hat.
  • 1 TL Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren
  • 250 ml Rinderfond
  • Salz
  • Pfeffer
  • Messbecher

Zucker, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Rinderfond hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gründlich umrühren und weitere ca. 8 – 10 Min. kochen, bis das Sauerkraut einen Großteil des Fonds aufgenommen hat.

Schritt 4/4

Den Rest der Butter bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne zerlassen, Schupfnudeln hinzugeben und ca. 3 – 5 Min. braten, bis beide Seiten goldbraun sind. Sauerkraut hinzugeben, sorgfältig vermengen und weitere ca. 3 – 5 Min. braten, bis alles gleichmäßig erhitzt ist. Mit frisch gehackter Petersilie garnieren. Guten Appetit!
  • 30 Butter
  • 500 Schupfnudeln
  • Petersilie zum Garnieren
  • große Pfanne

Den Rest der Butter bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne zerlassen, Schupfnudeln hinzugeben und ca. 3 – 5 Min. braten, bis beide Seiten goldbraun sind. Sauerkraut hinzugeben, sorgfältig vermengen und weitere ca. 3 – 5 Min. braten, bis alles gleichmäßig erhitzt ist. Mit frisch gehackter Petersilie garnieren. Guten Appetit!