Klassischer Käsekuchen

32 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
75
Min.
Backzeit
100
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
230 g Mehl
½ TL Backpulver
275 g Zucker (aufgeteilt)
¼ TL Salz
200 g Butter (aufgeteilt)
Eier (aufgeteilt)
1 kg Quark
40 g Stärke
2 TL Vanilleextrakt
2 TL Zitronensaft
Butter zum Einfetten
Mehl zum Bestäuben

Utensilien

  • große Rührschüssel
  • Frischhaltefolie
  • Messer
  • Springform
  • Backrädchen
  • Nudelholz
  • Backpapier
  • Backofen
  • kleiner Topf
  • 2 große Rührschüsseln
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen
  • Schneebesen
  • Kuchengitter
  • Alufolie

Nährwerte pro Portion

kcal.
500
Eiweiß
13g
Fett
30g
Kohlenhydr.
43g

Schritt 1/4

Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer großen Rührschüssel vermengen. Kalte Butter in Würfel schneiden und in die Mehlmischung einarbeiten, bis sich Streusel formen. Ei dazugeben und mit den Händen einarbeiten bis ein glatter Teig entsteht. Teig in Frischhaltefolie wickeln und  ca. 30 Min. kaltstellen.
  • 230 Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 75 Zucker
  • ¼ TL Salz
  • 120 Butter
  • 1 Ei
  • große Rührschüssel
  • Frischhaltefolie
  • Messer

Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer großen Rührschüssel vermengen. Kalte Butter in Würfel schneiden und in die Mehlmischung einarbeiten, bis sich Streusel formen. Ei dazugeben und mit den Händen einarbeiten bis ein glatter Teig entsteht. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kaltstellen.

Schritt 2/4

Springform mit Backpapier auslegen, einfetten und beiseitestellen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig gleichmäßig ausrollen bis er im Durchmesser etwas größer als die Springform ist. Teig in die Springform legen und an den Ränder festdrücken. Er sollte an den Seiten ca. 4 cm hoch sein. Mit dem Backrädchen an der oberen Kante entlang fahren um den Teig bündig zu schneiden.
  • Butter zum Einfetten
  • Mehl zum Bestäuben
  • Springform
  • Backrädchen
  • Nudelholz
  • Backpapier

Springform mit Backpapier auslegen, einfetten und beiseitestellen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig gleichmäßig ausrollen bis er im Durchmesser etwas größer als die Springform ist. Teig in die Springform legen und an den Ränder festdrücken. Er sollte an den Seiten ca. 4 cm hoch sein. Mit dem Backrädchen an der oberen Kante entlang fahren um den Teig bündig zu schneiden.

Schritt 3/4

Backofen auf 175°C vorheizen. Eier trennen und Eiweiß schaumig schlagen. Beiseitestellen. Butter in einem Topf auf niedriger bis mittlerer Hitze schmelzen. Quark, Zucker, Stärke, Vanilleextrakt, Zitronensaft und Eigelb schaumig schlagen. Langsam geschmolzene Butter dazugeben und einrühren. Eischnee vorsichtig unterheben, damit die Masse so luftig wie möglich bleibt. Käsekuchenfüllung in die Springform gießen. Mehrmals auf die Arbeitsfläche klopfen, damit größere Luftblasen im Käsekuchen platzen.
  • 4 Eier
  • 80 Butter
  • 1 kg Quark
  • 200 Zucker
  • 40 Stärke
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Zitronensaft
  • Backofen
  • kleiner Topf
  • 2 große Rührschüsseln
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen
  • Schneebesen

Backofen auf 175°C vorheizen. Eier trennen und Eiweiß schaumig schlagen. Beiseitestellen. Butter in einem Topf auf niedriger bis mittlerer Hitze schmelzen. Quark, Zucker, Stärke, Vanilleextrakt, Zitronensaft und Eigelb schaumig schlagen. Langsam geschmolzene Butter dazugeben und einrühren. Eischnee vorsichtig unterheben, damit die Masse so luftig wie möglich bleibt. Käsekuchenfüllung in die Springform gießen. Mehrmals auf die Arbeitsfläche klopfen, damit größere Luftblasen im Käsekuchen platzen.

Schritt 4/4

Kuchen bei 175°C ca. 40 Min. lang in der unteren Hälfte des Backofens backen. Mit Alufolie abdecken und ca. 35 Min. weiterbacken. Der Kuchen sollte in der Mitte noch etwas wackelig sein. Backofen ausschalten und den Kuchen bei halb offener Tür im Backofen ca. 10 - 20 Min. abkühlen lassen. Sobald die Springform abgekühlt ist, Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 1 Std. bis zum Servieren ruhen lassen. Guten Appetit!
  • Kuchengitter
  • Alufolie

Kuchen bei 175°C ca. 40 Min. lang in der unteren Hälfte des Backofens backen. Mit Alufolie abdecken und ca. 35 Min. weiterbacken. Der Kuchen sollte in der Mitte noch etwas wackelig sein. Backofen ausschalten und den Kuchen bei halb offener Tür im Backofen ca. 10 - 20 Min. abkühlen lassen. Sobald die Springform abgekühlt ist, Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 1 Std. bis zum Servieren ruhen lassen. Guten Appetit!