Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Hausgemachte Kartoffelrösti

Hausgemachte Kartoffelrösti

22 Bewertungen
Gesponsert
App öffnen
Team

Team

Redaktionsteam bei Kitchen Stories

Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
25 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
266⅔ g
Kartoffeln (geschält)
EL
Speisestärke
TL
geriebener Muskat
TL
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl zum Braten

Utensilien

Geschirrtuch, Reibe, große Schüssel, Pfanne, Pfannenwender, Küchenpapier

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten
Hühnernudelsuppe
Hühnernudelsuppe
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)

Nährwerte pro Portion

kcal237
Fett14 g
Eiweiß3 g
Kohlenhydr.25 g
  • Schritte 1/ 5

    • 266⅔ g Kartoffeln
    • Geschirrtuch
    • Reibe

    Geschälte Kartoffeln reiben und in ein Geschirrtuch geben. Den Großteil der Flüssigkeit auswringen.

  • Schritte 2/ 5

    • EL Speisestärke
    • TL geriebener Muskat
    • TL Salz
    • Pfeffer
    • große Schüssel

    Die geraspelten Kartoffeln mit Speisestärke, Muskat, Salz und Pfeffer in eine große Schüssel geben und gut vermengen.

  • Schritte 3/ 5

    • Pflanzenöl zum Braten
    • Pfanne

    Eine Schicht Öl über mittlerer bis hoher Hitze in einer Pfanne erwärmen. Kartoffelmischung zu lockeren Rösti formen und in die Pfanne geben. Ca. 4 - 5 Min. goldbraun ausbacken. Falls nötig, Hitze anpassen damit die Rösti nicht verbrennen oder mehr Öl dazugeben.

  • Schritte 4/ 5

    • Pfannenwender
    • Küchenpapier

    Die Rösti aus der Pfanne nehmen und das Fett auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen. Guten Appetit!

  • Schritte 5/ 5

    Die Kartoffelmasse zu ca. 8cm große Talern formen. Die Kartoffeltaler von beiden Seiten auf mittlerer Hitze ca. 4 - 5 Min. anbraten. Anschließend auf Papiertüchern das überschüssige Fett abtropfen lassen und genießen!

  • Guten Appetit!

    Hausgemachte Kartoffelrösti

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!