Hausgemachte Kartoffelrösti

Hausgemachte Kartoffelrösti

20 Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-3+
400 g Kartoffeln (geschält)
1 EL Speisestärke
1 TL geriebener Muskat
¼ TL Salz
Pfeffer
Pflanzenöl zum Braten

Utensilien

  • Geschirrtuch
  • Reibe
  • große Schüssel
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Küchenpapier

Nährwerte pro Portion

kcal.
237
Eiweiß
3g
Fett
14g
Kohlenhydr.
25g

Schritt 1/5

  • 400 Kartoffeln
  • Geschirrtuch
  • Reibe

Geschälte Kartoffeln reiben und in ein Geschirrtuch geben. Den Großteil der Flüssigkeit auswringen.

Schritt 2/5

  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL geriebener Muskat
  • ¼ TL Salz
  • Pfeffer
  • große Schüssel

Die geraspelten Kartoffeln mit Speisestärke, Muskat, Salz und Pfeffer in eine große Schüssel geben und gut vermengen.

Schritt 3/5

  • Pflanzenöl zum Braten
  • Pfanne

Eine Schicht Öl über mittlerer bis hoher Hitze in einer Pfanne erwärmen. Kartoffelmischung zu lockeren Rösti formen und in die Pfanne geben. Ca. 4 - 5 Min. goldbraun ausbacken. Falls nötig, Hitze anpassen damit die Rösti nicht verbrennen oder mehr Öl dazugeben.

Schritt 4/5

  • Pfannenwender
  • Küchenpapier

Die Rösti aus der Pfanne nehmen und das Fett auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen. Guten Appetit!

Schritt 5/5

Die Kartoffelmasse zu ca. 8cm große Talern formen. Die Kartoffeltaler von beiden Seiten auf mittlerer Hitze ca. 4 - 5 Min. anbraten. Anschließend auf Papiertüchern das überschüssige Fett abtropfen lassen und genießen!