Suche

Homemade Ramen-like

Zu wenige Bewertungen

Marcel Schwarze

Community Mitglied

„Schon seit ich ein kleiner Bub war habe ich den dem Geschmack von Nudelsuppe jeden Tag nach getrachtet. NUN da ich ein großer starker Mann bin kann ich es mir leisten und selber, JAA ganz alleine, kochen! Da dachte ich mir „hmm wodurch kann man Nudelsuppe noch verbessern?“ Ja richtig FLEISCH. Seit eben diesem Moment bin ich immer auf der Jagd nach neuen und besseren Rezepten, die aktuelle Zeit hat mich in den Asiatischen Raum, genauer Japan getrieben. Hier ist Ramen schon seit je her Tradition.“

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
800 g Schweinenacken
1200 ml Gemüsebrühe (Suppenwürfel oder Paste)
4 Packungen Udon oder Ramen Nudel
Eier
2 Köpfe Pak Choi
1 Packung Frühlingszwiebel
8 Scheiben Ingwer
getrocknete Shiitake Pilze
8 Zehen Knoblauch
8 EL Sojasoße
1 Prise Zucker
Chilipulver
Five Spice (chinesische Gewürzmischung)
Koriander
Sojasprosse
Paprikapulver
Sojasoße

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • 2 Schüsseln
  • Topf
  • Holzlöffel
  • Pfanne
  • Topf
  • Teller
  • Schöpfkelle
  • Schritt 1/5

    • 800 g Schweinenacken
    • 2 Köpfe Pak Choi
    • 1 Packung Frühlingszwiebel
    • 8 Scheiben Ingwer
    • getrocknete Shiitake Pilze
    • 8 Zehen Knoblauch
    • Messer
    • Schneidebrett
    • 2 Schüsseln
    • Topf

    Zur Vorbereitung die Shiitake Pilze ca. 10min in einer Schüssel aufweichen und dann in den Topf geben. Das Fleisch entlang der kurzen Seite ca. 2-3cm dicke Streifen schneiden. Beim Pak Choi den Strunk abschneiden, welke Blätter entfernen und putzen. Das Bündel Frühlingszwiebeln putzen und schneiden und in einer Schüssel auf die Seite stellen. Wenn noch nicht gemacht die Scheiben von einer Ingwer Wurzel abschneiden und in den Topf geben. Die Knoblauchzehen halbieren und in den Topf geben.

  • Schritt 2/5

    • 1200 ml Gemüsebrühe (Suppenwürfel oder Paste)
    • 8 EL Sojasoße
    • 1 Prise Zucker
    • Chilipulver
    • Five Spice (chinesische Gewürzmischung)
    • Paprikapulver
    • Holzlöffel

    Die restlichen Zutaten für die Suppe in den Topf geben, wenn gewünscht eine kleine Menge der Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz aufkochen lassen dann auf mittlerer Hitze weiterkochen und abschmecken.

  • Schritt 3/5

    • Sojasoße
    • Pfanne

    Das Fleisch in einer Pfanne mit Sojasoße leicht anbraten und anschließend in die Suppe geben und ca. 30-40min köcheln lassen.

  • Schritt 4/5

    • Eier
    • Topf
    • Teller

    Den Pak Choi in leicht gesalzenem Wasser ca. 3min kochen und zum Servieren auf einen Teller geben. Die Eier 7min kochen damit das Eigelb möglichst flüssig bleibt anschließend schälen.

  • Schritt 5/5

    • 4 Packungen Udon oder Ramen Nudel
    • Koriander
    • Sojasprosse
    • Schöpfkelle

    Die gewählten Nudeln nach dem Packungshinweis kochen dann jeweils eine Portion in eine große Schüssel geben mit Suppe aufgießen, Fleisch und Pilze dazu geben, Pak Choi und Ei dazu geben. Mit Koriander, den Frühlingszwiebeln und Sojasprossen garnieren und genießen.

Mehr Köstlichkeiten für dich