Hausgemachte Toastbrötchen

1 Bewertungen

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
150
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-10+
7 g Trockenbackhefe
5 g Zucker
2 EL Wasser (lauwarm)
250 ml Buttermilch
75 g Butter (z.B. Lidl Die Kochbutter) (Raumtemperatur)
20 ml Pflanzenöl
400 g Mehl
10 g Salz
Olivenöl (zum Einfetten)
Polenta

Utensilien

  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Schüssel (gross)
  • Backpinsel
  • Geschirrtuch
  • Backblech
  • Teigspachtel
  • Backofen
  • Pfanne
  • Winkelpalette

Nährwerte pro Portion

kcal
246
Eiweiß
5 g
Fett
10 g
Kohlenhydr.
33 g
  • Schritt 1/3

    • 7 g Trockenbackhefe
    • 5 g Zucker
    • 2 EL Wasser (lauwarm)
    • 250 ml Buttermilch
    • 75 g Butter (z.B. Lidl Die Kochbutter) (Raumtemperatur)
    • 20 ml Pflanzenöl
    • 400 g Mehl
    • 10 g Salz
    • Olivenöl (zum Einfetten)
    • Handrührgerät mit Knethaken
    • Schüssel (gross)
    • Backpinsel
    • Geschirrtuch

    Die Trockenhefe mit Zucker und dem lauwarmen Wasser in einer Schüssel verrühren. Ca. 5 Min. ruhen lassen. Buttermilch, Butter, Pflanzenöl, Mehl und Salz hinzufügen und alles mit dem Knethaken zu einem elastischen, etwas klebrigen Teig verarbeiten. So lange bei mittlerer Stufe kneten, bis der Teig sich von der Schüssel löst und schön geschmeidig aussieht. Nun eine Schüssel mit etwas Öl bepinseln und den Teig hineingeben. Abgedeckt ca. 1 Std. gehen lassen.

  • Schritt 2/3

    • Polenta
    • Olivenöl (zum Einfetten)
    • Backblech
    • Teigspachtel

    Ein Backblech mit der Polenta bestreuen. Die Arbeitsfläche ölen (mit Trennspray oder einfach mit etwas Pflanzenöl und einem Pinsel) und den Teig vorsichtig mit einem Teigschaber aus der Schüssel nehmen und auf die Arbeitsfläche geben. Versuche den Teig so wenig wie möglich zu kneten. Den Teig in 10 gleich große Stücke teilen und jedes zu einer Kugel formen. Die Kugeln leicht flachdrücken und auf das Blech mit der Polenta legen. Jeweils einmal wenden. Mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 1,5-2 Std. bei Raumtemperatur gehen lassen.

  • Schritt 3/3

    • Backofen
    • Pfanne
    • Winkelpalette

    Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Pfanne (am besten eine gusseiserne) auf dem Herd mittelhoch erhitzen. Je nach Pfannengröße vorsichtig 3-4 Toastbrötchen in die Pfanne setzen. So lange braten, bis die Unterseite dunkel-goldbraun ist. Vorsichtig wenden und auch die andere Seite goldbraun braten. Die Toastbrötchen auf das Backblech legen und ca. 7-10 Min. im Ofen fertig backen. Mit den restlichen Toastbrötchen genauso verfahren. Noch warm mit Butter und einem Aufstrich deiner Wahl servieren. Guten Appetit!