Hausgemachte Orangenmarmelade

4 Bewertungen

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Achte beim Filetieren der Orange und beim Schneiden der Schale darauf, dass du so viel weiße Haut wie möglich entfernst. Sie kann die Marmelade später nämlich bitter machen.“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-10+
Orangen
500 g Gelierzucker
Zitrone

Utensilien

  • Sparschäler
  • Schüssel
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf
  • Gummispatel
  • Einmachglas

Nährwerte pro Portion

kcal.
265
Eiweiß
1 g
Fett
0 g
Kohlenhydr.
68 g
  • Schritt 1/3

    • Orangen
    • Sparschäler

    Orangen waschen und trocknen. Die Schale der Orangen mit einem Sparschäler entfernen und beiseitelegen.

  • Schritt 2/3

    • Zitrone
    • Schüssel
    • Schneidebrett
    • Messer

    Orangen filetieren und den Saft in einer Schüssel auffangen. Jetzt die Orangenschale in feine Streifen schneiden und in die Schüssel geben. Zitronensaft hinzufügen.

  • Schritt 3/3

    • 500 g Gelierzucker
    • Topf
    • Gummispatel
    • Einmachglas

    Alles zusammen mit Gelierzucker in einen Topf geben und gut vermengen. Bei mittlerer bis starker Hitze aufkochen lassen. Anschließend bei niedriger Temperatur unter ständigem Rühren für ca. 10 Min. einkochen, bis die Marmelade die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Im heißen Zustand in sterilisierte Einmachgläser abfüllen, gut verschließen und vollständig abkühlen lassen. Guten Appetit!