Griechische Teigtaschen mit Fenchel

3 Bewertungen

„Dieses gefüllte Brot schmeckt leicht und braucht eigentlich gar nichts dazu. Es passt aber auch sehr gut zu Salat oder einem Stück Fleisch. Kali orexi! Du möchtest dein eigenes Rezept veröffentlichen? Schicke es an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-5+
500 g Mehl
¼ TL Salz
270 ml Olivenöl (aufgeteilt)
4 Zehen Knoblauch
Zwiebeln
Frühlingszwiebeln
1 EL Fenchelsaat
15 g Petersilie
Wasser
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Utensilien

  • Schüssel
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Messer
  • Backofen
  • Backpinsel
  • Nudelholz
  • Gabel

Nährwerte pro Portion

kcal.
845
Eiweiß
11 g
Fett
55 g
Kohlenhydr.
76 g
  • Schritt 1/3

    • 500 g Mehl
    • ¼ TL Salz
    • 2 EL Olivenöl
    • Wasser
    • Schüssel

    Mehl, Salz und Teil des Olivenöls in einer Schüssel mischen. Wasser esslöffelweise zugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig ca. 30 Min. ruhen lassen.

  • Schritt 2/3

    • 4 Zehen Knoblauch
    • Zwiebeln
    • Frühlingszwiebeln
    • 240 ml Olivenöl
    • 1 EL Fenchelsaat
    • 15 g Petersilie
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Topf
    • Messer

    Knoblauch, Zwiebeln und Frühlingszwiebeln fein hacken, mit dem restlichen Olivenöl in einem Topf geben und weich kochen. Die Fenchelsaat hinzugeben und bei niedriger Hitze weiterkochen. Petersilie fein hacken und beigeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 3/3

    • Wasser
    • Olivenöl
    • Backofen
    • Backpinsel
    • Nudelholz
    • Gabel

    Backofen auf 220°C vorheizen. Teig zu runden Fladen ausrollen (ca. 0,5 cm dick). Füllung darauf geben, Teigränder mit Wasser befeuchten und zuklappen. Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. Teig mit Olivenöl bestreichen und ca. 20 Min. backen, bis sie goldbraun sind.