Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Glasierter Honig-Tofu mit Sobanudeln und Zuckerschoten

Glasierter Honig-Tofu mit Sobanudeln und Zuckerschoten

10 Bewertungen
App öffnen
Xueci Cheng

Xueci Cheng

Food Editor bei Kitchen Stories

www.instagram.com/chill_crisp/
„Dieses Rezept ist inspiriert von Melissa Clarks knusprigem, mit Chili glasiertem Tofu in ihrem Buch Dinner in One. Ich finde, Tofu ist eine oft übersehene, aber erschwingliche Proteinquelle, die zudem vielseitig und leicht zu lagern ist. Knackige Zuckerschoten (können durch anderes knackiges Gemüse ersetzt werden), knuspriger Tofu und Sobanudeln ergeben eine Ballade aus Texturen und Aromen. Dieses Gericht kann warm, lauwarm oder sogar kalt serviert werden und eignet sich daher perfekt als Lunch-to-go oder für ein Picknick. Wenn du keinen Reisessig findest, kannst du stattdessen weißen Balsamico-Essig verwenden.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
35 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
200 g
Tofu Natur
EL
Honig
2 EL
Sojasauce
150 g
Sobanudeln
75 g
Zuckerschoten
g
Ingwer
1 Zehen
Knoblauch
1 EL
Reisessig
EL
Wasser
¼ TL
Chiliflocken
½ EL
Speisestärke
1 EL
Pflanzenöl
geröstete Erdnuss (zum Garnieren)
Frühlingszwiebel (zum Garnieren)
Salz
Pfeffer

Utensilien

Küchenpapier, Teller, Messer, Schneidebrett, Messbecher, Schüssel (groß), beschichtete Pfanne (groß), Zange, Topf, Küchensieb

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Spaghetti Bolognese
Spaghetti Bolognese
One-Pot-Lasagne für Faule
One-Pot-Lasagne für Faule
Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen
Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

knusprige-tofuwurfel

Hausgemachte knusprige Tofuwürfel

ingwer-schalen

Ingwer schälen

Nährwerte pro Portion

kcal543
Fett16 g
Eiweiß29 g
Kohlenhydr.79 g
  • Schritte 1/ 4

    Zum Abtropfen den Tofu in Küchenpapier oder ein sauberes Küchenhandtuch einwickeln und auf einen tiefen Teller legen. Einen schweren Gegenstand darauf legen und ca. 10 Min. ruhen lassen, um so viel überschüssiges Wasser wie möglich zu entfernen. Während der Tofu abtropft, geröstete Erdnüsse und Frühlingszwiebeln grob hacken und zum Garnieren beiseitestellen. Ingwer und Knoblauch in einen Messbecher reiben. Honig, Reisessig, Sojasauce, Wasser und Chiliflocken hinzufügen und gut verrühren.
    • 200 g Tofu Natur
    • g Ingwer
    • 1 Zehen Knoblauch
    • EL Honig
    • 1 EL Reisessig
    • 2 EL Sojasauce
    • EL Wasser
    • ¼ TL Chiliflocken
    • geröstete Erdnuss (zum Garnieren)
    • Frühlingszwiebel (zum Garnieren)
    • Küchenpapier
    • Teller
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Messbecher

    Zum Abtropfen den Tofu in Küchenpapier oder ein sauberes Küchenhandtuch einwickeln und auf einen tiefen Teller legen. Einen schweren Gegenstand darauf legen und ca. 10 Min. ruhen lassen, um so viel überschüssiges Wasser wie möglich zu entfernen. Während der Tofu abtropft, geröstete Erdnüsse und Frühlingszwiebeln grob hacken und zum Garnieren beiseitestellen. Ingwer und Knoblauch in einen Messbecher reiben. Honig, Reisessig, Sojasauce, Wasser und Chiliflocken hinzufügen und gut verrühren.

  • Schritte 2/ 4

    Den abgetropften Tofu in ca. 1 cm dicke und ca. 4 cm große Scheiben schneiden. In einer großen Schüssel Maisstärke mit Salz und Pfeffer mischen. Tofustücke hinzufügen und schwenken, um sie mit Stärke zu bedecken.
    • ½ EL Speisestärke
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel (groß)

    Den abgetropften Tofu in ca. 1 cm dicke und ca. 4 cm große Scheiben schneiden. In einer großen Schüssel Maisstärke mit Salz und Pfeffer mischen. Tofustücke hinzufügen und schwenken, um sie mit Stärke zu bedecken.

  • Schritte 3/ 4

    In einer großen beschichteten Pfanne Öl bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen. Die Tofuwürfel in einer Schicht hineingeben und braten, bis die Unterseite goldbraun ist, dann wenden und auf der anderen Seite braten (ca. 5 Min. pro Seite). Herausnehmen und beiseitestellen. In der gleichen Pfanne die Soße zugeben und ca. 3-5 Min. köcheln lassen, bis sie eindickt. Die Hälfte der Soße für die Nudeln aufheben. Die Tofuwürfel in die restliche Soße geben und vermengen, bis der Tofu mit der Glasur überzogen ist.
    • 1 EL Pflanzenöl
    • beschichtete Pfanne (groß)
    • Zange

    In einer großen beschichteten Pfanne Öl bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen. Die Tofuwürfel in einer Schicht hineingeben und braten, bis die Unterseite goldbraun ist, dann wenden und auf der anderen Seite braten (ca. 5 Min. pro Seite). Herausnehmen und beiseitestellen. In der gleichen Pfanne die Soße zugeben und ca. 3-5 Min. köcheln lassen, bis sie eindickt. Die Hälfte der Soße für die Nudeln aufheben. Die Tofuwürfel in die restliche Soße geben und vermengen, bis der Tofu mit der Glasur überzogen ist.

  • Schritte 4/ 4

    In einem Topf mit kochendem Wasser Sobanudeln nach Packungsanweisung kochen. Am Ende der Kochzeit Zuckerschoten hinzufügen und ca. 1 Min. mitkochen. Dann Nudeln und Zuckerschoten in einem Sieb abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Auf Schüsseln verteilen und mit der übrigen Soße vermengen. Tofu zugeben und mit Erdnüssen und Frühlingszwiebeln garnieren.
    • 150 g Sobanudeln
    • 75 g Zuckerschoten
    • Topf
    • Küchensieb

    In einem Topf mit kochendem Wasser Sobanudeln nach Packungsanweisung kochen. Am Ende der Kochzeit Zuckerschoten hinzufügen und ca. 1 Min. mitkochen. Dann Nudeln und Zuckerschoten in einem Sieb abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Auf Schüsseln verteilen und mit der übrigen Soße vermengen. Tofu zugeben und mit Erdnüssen und Frühlingszwiebeln garnieren.

  • Guten Appetit!

    Glasierter Honig-Tofu mit Sobanudeln und Zuckerschoten

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!