Garnelen mit scharfer Honigsoße und Selleriepüree

18 Bewertungen
Gesponsert

Kristin Bothor

Redaktionsmanagerin bei Kitchen Stories

instagram.com/kristin.bothor

„Diese Soße wirst du lieben! Die Süße des Honig harmoniert wunderbar mit der leichten Schärfe und den Aromen von Ingwer und Knoblauch. Wer mag, kann die Garnelen anstelle des Selleriepürees auch mit Polenta servieren.“

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
800 g Garnelen (geschält und entdarmt)
125 g Honig (z. B. Langnese Flotte Biene Akazien- mit Frühlingsblütenhonig)
800 g Knollensellerie
6 Zehen Knoblauch
15 g Ingwer
50 ml Sojasauce
1 EL Chiliöl
½ TL Chilisauce
½ TL Chiliflocken
½ TL Pfeffer
300 ml Wasser
100 ml Sahne
50 g Butter
3 EL Kokosöl
2 TL Sesamöl
Salz
Koriander (zum Garnieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • 1 Schüssel
  • 1 Schneebesen
  • Topf (groß)
  • Küchensieb
  • 1 Stabmixer
  • 2 Gummispatel
  • 1 Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
663
Eiweiß
33 g
Fett
40 g
Kohlenhydr.
50 g
  • Schritt 1/4

    Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel Honig, Sojasauce, Knoblauch, Ingwer, Chiliöl, Chilisauce, Chiliflocken und Pfeffer verrühren und beiseitestellen.
    • 6 Zehen Knoblauch
    • 15 g Ingwer
    • 125 g Honig (z. B. Langnese Flotte Biene Akazien- mit Frühlingsblütenhonig)
    • 50 ml Sojasauce
    • 1 EL Chiliöl
    • ½ TL Chilisauce
    • ½ TL Chiliflocken
    • ½ TL Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • 1 Schüssel
    • 1 Schneebesen

    Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel Honig, Sojasauce, Knoblauch, Ingwer, Chiliöl, Chilisauce, Chiliflocken und Pfeffer verrühren und beiseitestellen.

  • Schritt 2/4

    Knollensellerie schälen und in Würfel schneiden. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, salzen und die Selleriewürfel ca. 25 – 30 Min. weich kochen. Anschließend abgießen und zurück in den Topf geben.
    • 800 g Knollensellerie
    • 300 ml Wasser
    • Salz
    • Topf (groß)
    • Küchensieb

    Knollensellerie schälen und in Würfel schneiden. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, salzen und die Selleriewürfel ca. 25 – 30 Min. weich kochen. Anschließend abgießen und zurück in den Topf geben.

  • Schritt 3/4

    Sahne und weiche Butter zu den Selleriewürfeln in den Topf geben und mit einem Stabmixer zu einem Püree verarbeiten. Mit Salz abschmecken und bis zum Servieren warm halten.
    • 100 ml Sahne
    • 50 g Butter
    • Salz
    • 1 Stabmixer
    • Gummispatel

    Sahne und weiche Butter zu den Selleriewürfeln in den Topf geben und mit einem Stabmixer zu einem Püree verarbeiten. Mit Salz abschmecken und bis zum Servieren warm halten.

  • Schritt 4/4

    Eine Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Kokosöl und Sesamöl zugeben und die Garnelen ca. 2 – 3 Min. anbraten. Anschließend wenden und die Honigsoße in die Pfanne geben. Garnelen weitere ca. 3 – 5 Min. in der Soße garen, dabei regelmäßig wenden. Selleriepüree auf Tellern anrichten, mit den Garnelen und scharfer Honigsoße servieren. Mit Koriander garnieren. Guten Appetit!
    • 3 EL Kokosöl
    • 2 TL Sesamöl
    • 800 g Garnelen (geschält und entdarmt)
    • Koriander (zum Garnieren)
    • 1 Pfanne
    • Gummispatel

    Eine Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Kokosöl und Sesamöl zugeben und die Garnelen ca. 2 – 3 Min. anbraten. Anschließend wenden und die Honigsoße in die Pfanne geben. Garnelen weitere ca. 3 – 5 Min. in der Soße garen, dabei regelmäßig wenden. Selleriepüree auf Tellern anrichten, mit den Garnelen und scharfer Honigsoße servieren. Mit Koriander garnieren. Guten Appetit!