Hausgemachte Garam-Masala-Gewürzmischung

Hausgemachte Garam-Masala-Gewürzmischung

7 Bewertungen

„Garam Masala ist eines der am häufigsten verwendeten Gewürze in der indischen und südasiatischen Küche. Der Name der traditionellen Gewürzmischung gibt bereits einige Hinweise: "garam" bedeutet "scharf", während "masala" ein Sammelbegriff für verschiedene Gewürzmischungen ist. Die Zusammensetzung von Garam Masala kann je nach Region und Familienrezept variieren. Es gibt also nicht das eine richtige Rezept, sondern viele verschiedene Varianten. Manchmal schmecken sie süßer, manchmal schärfer. Sieh dir oben unser Videorezept an, um unsere Lieblingsversion zu Hause herzustellen!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

10 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
4 EL
Koriandersamen
4
Nelken
10
Kardamomkapseln
2 TL
geräuchertes Paprikapulver
2 EL
gemahlener Zimt
4 EL
Pfeffer
2 EL
gemahlener Kreuzkümmel
2 TL
gemahlene Kurkuma

Utensilien

Mörser und Stößel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Nährwerte pro Portion

kcal152
Fett6 g
Eiweiß6 g
Kohlenhydr.18 g
  • Schritte 1/2

    • 4 EL Koriandersamen
    • 4 Nelken
    • 10 Kardamomkapseln
    • Mörser und Stößel

    Koriandersaat, Nelken und Kardamomkapseln in einen Mörser geben und fein mahlen.

  • Schritte 2/2

    • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
    • 2 EL gemahlener Zimt
    • 4 EL Pfeffer
    • 2 EL gemahlener Kreuzkümmel
    • 2 TL gemahlene Kurkuma

    Geräuchertes Paprikapulver, Zimt, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kurkuma dazugeben und erneut fein mahlen. Für indische Rezepte verwenden.

  • Guten Appetit!

    Hausgemachte Garam-Masala-Gewürzmischung

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!