Frühlingshafter Kartoffelsalat mit Spargel

21 Bewertungen
Gesponsert

Ruby Goss

Senior Food Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/ruby.goss/

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
15
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g Frühkartoffeln
500 g grüner Spargel
200 g Erbsen
Radieschen
15 g Minze
15 g Dill
Frühlingszwiebeln
Zitrone
2 TL Honig
2 EL Weißweinessig
50 ml Olivenöl
2 TL Meerrettich
100 g griechischer Joghurt
Wasser (kalt)
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • 2 Töpfe
  • Schaumkelle
  • 2 Schüsseln (gross)
  • Reibe
  • Schüssel
  • Teller

Nährwerte pro Portion

kcal
310
Eiweiß
11 g
Fett
13 g
Kohlenhydr.
41 g
  • Schritt 1/4

    Kräuter und Frühlingszwiebeln grob hacken. Erbsen schälen, falls du frische verwendest. Holzige Enden des Spargels abschneiden und den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Radieschen vierteln und Kartoffeln halbieren.
    • 15 g Minze
    • 15 g Dill
    • Frühlingszwiebeln
    • 200 g Erbsen
    • 500 g grüner Spargel
    • Radieschen
    • 500 g Frühkartoffeln
    • Messer
    • Schneidebrett

    Kräuter und Frühlingszwiebeln grob hacken. Erbsen schälen, falls du frische verwendest. Holzige Enden des Spargels abschneiden und den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Radieschen vierteln und Kartoffeln halbieren.

  • Schritt 2/4

    Kartoffeln in einen Topf geben, salzen und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Kartoffeln köcheln lassen bis sie gar sind. In der Zwischenzeit einen weiteren Topf mit Wasser zum Kochen bringen und den Spargel für ca. 2-3 Min. blanchieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und in einer Schüssel voll kaltem Wasser abschrecken. Die Erbsen im gleichen Topf für ca. 2 Min. blanchieren und abschrecken.  Spargel und Erbsen abgießen.
    • Salz
    • Wasser (kalt)
    • 2 Töpfe
    • Schaumkelle
    • Schüssel (gross)

    Kartoffeln in einen Topf geben, salzen und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Kartoffeln köcheln lassen bis sie gar sind. In der Zwischenzeit einen weiteren Topf mit Wasser zum Kochen bringen und den Spargel für ca. 2-3 Min. blanchieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und in einer Schüssel voll kaltem Wasser abschrecken. Die Erbsen im gleichen Topf für ca. 2 Min. blanchieren und abschrecken. Spargel und Erbsen abgießen.

  • Schritt 3/4

    Für das Dressing die Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen. Beides in eine große Schale geben (so groß, dass darin der ganze Salat vermischt werden kann). Honig, Weißweinessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer und die Hälfte der gehackten Kräuter und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Erbsen, Spargel und abgegossene Kartoffeln dazugeben und den Salat für ca. 10 Min. durchziehen lassen. Griechischen Joghurt und Meerrettich in einer kleinen Schale vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • Zitrone
    • 2 TL Honig
    • 2 EL Weißweinessig
    • 50 ml Olivenöl
    • 100 g griechischer Joghurt
    • 2 TL Meerrettich
    • Salz
    • Pfeffer
    • Reibe
    • Schüssel (gross)
    • Schüssel

    Für das Dressing die Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen. Beides in eine große Schale geben (so groß, dass darin der ganze Salat vermischt werden kann). Honig, Weißweinessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer und die Hälfte der gehackten Kräuter und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Erbsen, Spargel und abgegossene Kartoffeln dazugeben und den Salat für ca. 10 Min. durchziehen lassen. Griechischen Joghurt und Meerrettich in einer kleinen Schale vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 4/4

    Zum Servieren den Joghurt auf einem großen Teller oder in einer flachen Schale verstreichen. Kartoffelsalat auf dem Joghurt verteilen und mit den verbliebenen Kräutern garnieren. Guten Appetit!
    • Teller

    Zum Servieren den Joghurt auf einem großen Teller oder in einer flachen Schale verstreichen. Kartoffelsalat auf dem Joghurt verteilen und mit den verbliebenen Kräutern garnieren. Guten Appetit!