Fleisch pökeln (trocken und nass)

Zu wenige Bewertungen

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

Portionen:-1+
450 g Flanksteak
150 g Salz
1 l Wasser
1 EL Salz

Utensilien

  • Frischhaltefolie
  • Schüssel (gross)
  • Schritt 1/2

    • 450 g Flanksteak
    • 1 EL Salz
    • Frischhaltefolie

    Beim Trockenpökeln werden 1 EL Salz auf 500 g Fleisch verwendet. Das komplette Stück mit dem Salz einreiben, mit Frischhaltefolie umwickeln und dann einen Tag im Kühlschrank ruhen lassen oder in einem verschließbaren Beutel für bis zu 2 Tage kühlen. Je nach Geschmack kannst du auch weitere Gewürze zum Einreiben verwenden, geräuchertes Paprikapulver zum Beispiel.

  • Schritt 2/2

    • 450 g Flanksteak
    • 150 g Salz
    • 1 l Wasser
    • Schüssel (gross)

    Beim Nasspökeln wird in 1 l Wasser 250 g Salz aufgelöst. Die Pökelzeit wird an das Gewicht des Fleisches angepasst. 500 g Fleisch muss etwa 1 Std. im Salzwasser ruhen. Wenn du magst, kannst du dem Wasser weitere Aromen wie Knoblauch, Zwiebel und verschiedene Gewürze und Kräuter hinzugeben.