Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Fleisch pökeln (trocken und nass)

Fleisch pökeln (trocken und nass)

0 Bewertungen
App öffnen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger
Aufwand
Einfach 👌

Zutaten

2Portionen
900 g
Flanksteak
300 g
Salz
2 l
Wasser
2 EL
Salz

Utensilien

Frischhaltefolie, Schüssel (groß)

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
5-Zutaten Mac & Cheese
5-Zutaten Mac & Cheese
Fluffige American Pancakes
Fluffige American Pancakes
Saltimbocca
Saltimbocca

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
hausgemachtes-gewurzsalz

Hausgemachtes Gewürzsalz

richtig-marinieren

Richtig marinieren

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

  • Schritte 1/ 2

    • 900 g Flanksteak
    • 2 EL Salz
    • Frischhaltefolie

    Beim Trockenpökeln werden 1 EL Salz auf 500 g Fleisch verwendet. Das komplette Stück mit dem Salz einreiben, mit Frischhaltefolie umwickeln und dann einen Tag im Kühlschrank ruhen lassen oder in einem verschließbaren Beutel für bis zu 2 Tage kühlen. Je nach Geschmack kannst du auch weitere Gewürze zum Einreiben verwenden, geräuchertes Paprikapulver zum Beispiel.

  • Schritte 2/ 2

    • 900 g Flanksteak
    • 300 g Salz
    • 2 l Wasser
    • Schüssel (groß)

    Beim Nasspökeln wird in 1 l Wasser 250 g Salz aufgelöst. Die Pökelzeit wird an das Gewicht des Fleisches angepasst. 500 g Fleisch muss etwa 1 Std. im Salzwasser ruhen. Wenn du magst, kannst du dem Wasser weitere Aromen wie Knoblauch, Zwiebel und verschiedene Gewürze und Kräuter hinzugeben.

  • Guten Appetit!

    Fleisch pökeln (trocken und nass)

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!