Fisch und Chips

Fisch und Chips

24 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

45 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
150 g
Kabeljaufilet
250 g
Kartoffeln
1
Sardellenfilets
25 g
saure Gurken
g
grüne Kräuter (z.B. Petersilie, Estragon, Schnittlauch)
½
Eier
Eigelbe (getrennt)
50 g
Mehl
62½ ml
Bier
½ EL
Senf
60 ml
Rapsöl
¼
Zitrone
Pflanzenöl zum Anbraten
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Gemüsehobel oder Messer, Topf, große Schüssel, Schneebesen, Schaumkelle, Teller, Küchenpapier, Küchenzange

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

hausgemachte-mayonnaise

Hausgemachte Mayonnaise

die-ideale-temperatur-zum-braten

Die ideale Temperatur zum Braten

das-perfekte-ei-kochen

Das perfekte Ei kochen

krauter-richtig-hacken

Kräuter richtig hacken

Nährwerte pro Portion

kcal625
Fett43 g
Eiweiß81 g
Kohlenhydr.133 g
  • Schritte 1/12

    Kabeljau in Stücke schneiden.
    • 150 g Kabeljau
    • Schneidebrett
    • Messer

    Kabeljau in Stücke schneiden.

  • Schritte 2/12

    Kartoffeln mit Gemüsehobel oder scharfem Messer in dünne Scheiben schneiden.
    • 250 g Kartoffeln
    • Gemüsehobel oder Messer

    Kartoffeln mit Gemüsehobel oder scharfem Messer in dünne Scheiben schneiden.

  • Schritte 3/12

    Sardellen, saure Gurken und grüne Kräuter fein hacken.
    • 1 Sardellenfilets
    • 25 g saure Gurken
    • g grüne Kräuter

    Sardellen, saure Gurken und grüne Kräuter fein hacken.

  • Schritte 4/12

    Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Ei in siedendem Wasser ca. 8 – 10 Min. kochen bis es hart ist. Aus dem Topf nehmen, unter kalten Wasser abschrecken, schälen und würfeln. Beiseitestellen.
    • ½ Eier
    • Schneidebrett
    • Topf
    • Messer

    Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Ei in siedendem Wasser ca. 8 – 10 Min. kochen bis es hart ist. Aus dem Topf nehmen, unter kalten Wasser abschrecken, schälen und würfeln. Beiseitestellen.

  • Schritte 5/12

    Für den Teig, Eigelbe, Mehl und Bier in einer großen Schüssel verrühren. Salzen, pfeffern und beiseitestellen.
    • 2 Eigelbe
    • 50 g Mehl
    • 62½ ml Bier
    • Salz
    • Pfeffer
    • große Schüssel
    • Schneebesen

    Für den Teig, Eigelbe, Mehl und Bier in einer großen Schüssel verrühren. Salzen, pfeffern und beiseitestellen.

  • Schritte 6/12

    Für die Remoulade, Eigelb und Senf verrühren.
    • ½ Eigelbe
    • ½ EL Senf
    • große Schüssel

    Für die Remoulade, Eigelb und Senf verrühren.

  • Schritte 7/12

    Öl langsam in einem dünnen Strahl eingießen und weiterschlagen.
    • 60 ml Rapsöl

    Öl langsam in einem dünnen Strahl eingießen und weiterschlagen.

  • Schritte 8/12

    Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft hinzufügen und beiseitestellen.
    • ¼ Zitrone

    Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft hinzufügen und beiseitestellen.

  • Schritte 9/12

    Sardellen, saure Gurken, frische Kräuter und das hart gekochte Ei zur Remoulade geben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen.
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneebesen

    Sardellen, saure Gurken, frische Kräuter und das hart gekochte Ei zur Remoulade geben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen.

  • Schritte 10/12

    Reichlich Pflanzenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Kartoffeln hinzugeben und ca. 2 – 3 Min. goldbraun frittieren. Aus dem Öl nehmen und auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.
    • Pflanzenöl zum Anbraten
    • Schaumkelle
    • Teller
    • Küchenpapier
    • Topf

    Reichlich Pflanzenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Kartoffeln hinzugeben und ca. 2 – 3 Min. goldbraun frittieren. Aus dem Öl nehmen und auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

  • Schritte 11/12

    Fischstücke durch den Teig ziehen bis sie gleichmäßig bedeckt sind.
    • Küchenzange

    Fischstücke durch den Teig ziehen bis sie gleichmäßig bedeckt sind.

  • Schritte 12/12

    Reichlich Pflanzenöl in einem Topf erhitzen. Panierten Fisch vorsichtig ins Öl geben und ca. 6 – 8 Min goldbraun backen. Sofort mit Remoulade servieren.
    • Pflanzenöl zum Anbraten
    • Küchenzange
    • Topf

    Reichlich Pflanzenöl in einem Topf erhitzen. Panierten Fisch vorsichtig ins Öl geben und ca. 6 – 8 Min goldbraun backen. Sofort mit Remoulade servieren.

  • Guten Appetit!

    Fisch und Chips

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!