Suche

Eier trennen und aufbewahren

Zu wenige Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

Portionen:-0+
Eier

Utensilien

  • Schüssel
  • luftdichter Behälter
  • Vakuumierer
  • Schritt 1/3

    Eier mit etwas Druck mittig an der Schüsselkante aufschlagen. Um das Eigelb vom Eiweiß zu trennen, das Eigelb von einer Schalenhälfte zu anderen wiegen und das Eiweiß in einen Behälter heruntertropfen lassen. Versehentlich hereingefallene Schale am Besten mit dem Finger an den Rand drücken und nach oben schieben.
    • Eier
    • Schüssel
    • luftdichter Behälter
    • Vakuumierer

    Eier mit etwas Druck mittig an der Schüsselkante aufschlagen. Um das Eigelb vom Eiweiß zu trennen, das Eigelb von einer Schalenhälfte zu anderen wiegen und das Eiweiß in einen Behälter heruntertropfen lassen. Versehentlich hereingefallene Schale am Besten mit dem Finger an den Rand drücken und nach oben schieben.

  • Schritt 2/3

    Den Deckel aufsetzen und den Behälter mit dem Vakuumgerät luftdicht verschließen. Eiweiß hält sich so länger frisch.

    Den Deckel aufsetzen und den Behälter mit dem Vakuumgerät luftdicht verschließen. Eiweiß hält sich so länger frisch.

  • Schritt 3/3

    Luft aus dem Behälter lassen und Eier in eine Schüssel geben. Übergebliebenes Eiweiß kann z. B. für Baiser, Macarons, Zimtsterne oder Makronen, Eiweißbrot und vieles mehr verwendet werden.

    Luft aus dem Behälter lassen und Eier in eine Schüssel geben. Übergebliebenes Eiweiß kann z. B. für Baiser, Macarons, Zimtsterne oder Makronen, Eiweißbrot und vieles mehr verwendet werden.