Dunkle No-Bake Schokoladen-Tarte

Dunkle No-Bake Schokoladen-Tarte

10 Bewertungen
Ruby Goss

Ruby Goss

Food Editor bei Kitchen Stories

www.instagram.com/ruby.goss/

„Diese Tarte ist das ultimative Dessert für Schokoladen-Fans – schon ein kleines Stück davon kann Wunder bewirken. Falls du keine Crème double findest, kannst du auch Schlagsahne verwenden.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

45 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

150 Min.

Zutaten

2Portionen
25 g
Dunkle Milchschokolade, z. B. Ritter Sport Die Milde aus Ghana mit 55% Kakaoanteil
25 g
Edel-Bitterschokolade, z. B. Ritter Sport Die Kräftige aus Peru mit 74% Kakaoanteil
12½ g
gemahlene Mandeln
12½ g
Butterkekse
TL
Salz
g
Speisestärke
31¼ ml
Vollmilch
31¼ ml
Crème double
EL
Backkakao
TL
Vanilleextrakt
EL
Olivenöl
grobes Meersalz (zum Servieren)

Utensilien

hitzebeständige Schüssel, Topf, Pfanne, wiederverschließbarer Gefrierbeutel, Nudelholz, Schüssel (groß), Gummispatel, Tarteform, Tasse, Schneidebrett, Messer, Schüssel (klein), Stieltopf, Schneebesen, Stabmixer

Küchentipp Videos

schokolade-richtig-schmelzen

Schokolade richtig schmelzen

schokolade-richtig-hacken

Schokolade richtig hacken

kekse-geschickt-zerbroseln

Kekse geschickt zerbröseln

Nährwerte pro Portion

kcal346
Fett24 g
Eiweiß6 g
Kohlenhydr.27 g
  • Schritte 1/3

    Gemahlene Mandeln in einer Pfanne über kleiner Hitze rösten. Zartbitterschokolade in kleine Stücke brechen und in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen.
    • 25 g Dunkle Milchschokolade, z. B. Ritter Sport Die Milde aus Ghana mit 55% Kakaoanteil
    • 12½ g gemahlene Mandeln
    • hitzebeständige Schüssel
    • Topf
    • Pfanne

    Gemahlene Mandeln in einer Pfanne über kleiner Hitze rösten. Zartbitterschokolade in kleine Stücke brechen und in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen.

  • Schritte 2/3

    Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben, schließen und mit einem Nudelholz zu feinen Bröseln verarbeiten. Mit gerösteten gemahlenen Mandeln, geschmolzener Schokolade und Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Den Teig in eine Backform geben und mit Hilfe eine Tasse gleichmäßig am Boden und an den Rändern flach drücken. Den Tarteboden ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
    • 12½ g Butterkekse
    • TL Salz
    • wiederverschließbarer Gefrierbeutel
    • Nudelholz
    • Schüssel (groß)
    • Gummispatel
    • Tarteform
    • Tasse

    Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben, schließen und mit einem Nudelholz zu feinen Bröseln verarbeiten. Mit gerösteten gemahlenen Mandeln, geschmolzener Schokolade und Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Den Teig in eine Backform geben und mit Hilfe eine Tasse gleichmäßig am Boden und an den Rändern flach drücken. Den Tarteboden ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Schritte 3/3

    Für die Füllung Bitterschokolade fein hacken. Stärke in einem kleinen Teil der Milch anrühren und zusammen mit der Crème double, restlichen Milch, Vanilleextrakt, Backkakao und Salz in einen Stieltopf geben. Unter konstantem Rühren über kleiner Hitze erwärmen, bis die Mischung eine quarkähnliche Konsistenz annimmt. Vom Herd nehmen, gehackte Zartbitterschokolade dazugeben und mit einem Stabmixer vermengen. Olivenöl dazugeben und erneut pürieren, bis eine glatte Masse entsteht und das Öl vollständig eingearbeitet ist. Die Füllung auf den gekühlten Tarteboden gießen und ca. 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen, oder bis die Füllung fest ist. Mit Meersalzflocken bestreuen und servieren. Guten Appetit!
    • 25 g Edel-Bitterschokolade, z. B. Ritter Sport Die Kräftige aus Peru mit 74% Kakaoanteil
    • g Speisestärke
    • 31¼ ml Vollmilch
    • 31¼ ml Crème double
    • EL Backkakao
    • TL Vanilleextrakt
    • EL Olivenöl
    • grobes Meersalz (zum Servieren)
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (klein)
    • Stieltopf
    • Schneebesen
    • Stabmixer

    Für die Füllung Bitterschokolade fein hacken. Stärke in einem kleinen Teil der Milch anrühren und zusammen mit der Crème double, restlichen Milch, Vanilleextrakt, Backkakao und Salz in einen Stieltopf geben. Unter konstantem Rühren über kleiner Hitze erwärmen, bis die Mischung eine quarkähnliche Konsistenz annimmt. Vom Herd nehmen, gehackte Zartbitterschokolade dazugeben und mit einem Stabmixer vermengen. Olivenöl dazugeben und erneut pürieren, bis eine glatte Masse entsteht und das Öl vollständig eingearbeitet ist. Die Füllung auf den gekühlten Tarteboden gießen und ca. 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen, oder bis die Füllung fest ist. Mit Meersalzflocken bestreuen und servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Dunkle No-Bake Schokoladen-Tarte

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!