Cremige Pasta mit Linsen

Zu wenige Bewertungen

Shana

Community Mitglied

„Pasta mit Linsen wird überall gegessen. Diese Pasta wird jedoch auf die italienische Art zubereitet.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
350 g Pasta (am besten kleine, kurze Pasta)
80 g Karotten
60 g Sellerie
Knoblauchzehe
200 g Linsen
100 g Tomaten passiert
80 g Zwiebel (weiß oder gold)
1 l Gemüsebrühe
40 g Parmigiano Reggiano gerieben
30 g Olivenöl extravergine
Pfeffer
Salz
  • Schritt 1/7

    Als erstes wird die Gemüsebrühe vorbereitet. Ich habe 1 Liter Wasser zum Kochen gebracht und zwei Würfel Gemüsebrühe darin aufgelöst (Angaben auf der Verpackung beachten!) Gemüsebrühe auf Seite stellen. Ihr könnt natürlich auch selbstgemachte Brühe verwenden.

  • Schritt 2/7

    • 80 g Karotten
    • 60 g Sellerie
    • Knoblauchzehe
    • 80 g Zwiebel (weiß oder gold)
    • 30 g Olivenöl extravergine

    Karotten, Zwiebel und Sellerie fein hacken. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen. Anschließend das gehackte Gemüse und die Knoblauchzehe dazugeben und mit einer Suppenkelle Gemüsebrühe ablöschen und etwas köcheln lassen.

  • Schritt 3/7

    • 200 g Linsen

    Die Linsen gründlich waschen, am besten in einem Sieb. Abtropfen und in den Topf geben. Mit einer Gabel die Knoblauchzehe entfernen.

  • Schritt 4/7

    • 100 g Tomaten passiert
    • 1 l Gemüsebrühe

    Nun die passierten Tomaten und so viel Gemüsebrühe dazugeben bis die Linsen komplett bedeckt sind. Deckel drauf und für 40 min. bei schwacher Hitze köcheln lassen.

  • Schritt 5/7

    • 350 g Pasta (am besten kleine, kurze Pasta)

    Nach 40 min. wird die Pasta und noch etwas Gemüsebrühe hinzugegeben. Alles kochen lassen bis die Pasta al dente ist.

  • Schritt 6/7

    • 40 g Parmigiano Reggiano gerieben
    • Pfeffer
    • Salz

    Wenn die Pasta al dente ist, Parmigiano Reggiano hinzufügen und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Konsistenz sollte eher cremig sein. Wer es dennoch etwas flüssiger mag, kann noch Gemüsebrühe hinzufügen.

  • Schritt 7/7

    Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, Topf vom Herd nehmen und Pasta ein paar Minuten ruhen lassen. Dann servieren!

Mehr Köstlichkeiten für dich