Bündner Nusstorte

6 Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
240
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
300 g Walnüsse
300 g Mehl
320 g Zucker
200 g Butter (z.B. Lidl Die Kochbutter) (kalt)
Ei
200 ml Rahm
5 EL Honig
Salz
Mehl (zum Bestäuben)
ungesalzene Butter (zum Einfetten)

Utensilien

  • Schüssel (gross)
  • Frischhaltefolie
  • Teigspachtel
  • Nudelholz
  • Springform (25 cm)
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf (klein)
  • Gummispatel
  • Backpinsel
  • Backofen

Nährwerte pro Portion

kcal.
573
Eiweiß
8g
Fett
38g
Kohlenhydr.
52g

Schritt 1/4

Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Kalte Butter in Würfeln hinzufügen und mit den Händen zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Ei dazugeben und gut verkneten. Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  • 300 Mehl
  • 120 Zucker
  • 200 Butter (z.B. Lidl Die Kochbutter) (kalt)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Schüssel (gross)
  • Frischhaltefolie

Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Kalte Butter in Würfeln hinzufügen und mit den Händen zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Ei dazugeben und gut verkneten. Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2/4

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig in drei gleich grosse Stücke teilen. Für die Bodenschicht und Kuchendecke zwei Teile kreisförmig ausrollen, bis sie in die Springform passen. Einen Teigkreis auf den Boden der gefetteten Springform legen, andrücken und mit einer Gabel einstechen. Für den Rand der Springform den restlichen Teig zu einer Kugel formen, in drei gleich grosse Teile schneiden und diese jeweils länglich ausrollen. Teig an den Rand der Springform drücken und mit der Bodenschicht verbinden. Erneut den Teig in der Springform sowie die Kuchendecke ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Mehl (zum Bestäuben)
  • ungesalzene Butter (zum Einfetten)
  • Teigspachtel
  • Nudelholz
  • Springform (25 cm)

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig in drei gleich grosse Stücke teilen. Für die Bodenschicht und Kuchendecke zwei Teile kreisförmig ausrollen, bis sie in die Springform passen. Einen Teigkreis auf den Boden der gefetteten Springform legen, andrücken und mit einer Gabel einstechen. Für den Rand der Springform den restlichen Teig zu einer Kugel formen, in drei gleich grosse Teile schneiden und diese jeweils länglich ausrollen. Teig an den Rand der Springform drücken und mit der Bodenschicht verbinden. Erneut den Teig in der Springform sowie die Kuchendecke ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 3/4

Für die Füllung die Walnüsse grob hacken. Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren, Rahm einrühren und solange köcheln, bis die Masse andickt und eine Karamellsosse entsteht. Walnüsse und Honig hinzufügen und verrühren. Die Karamellsosse abkühlen lassen.
  • 300 Walnüsse
  • 200 Zucker
  • 200 ml Rahm
  • 5 EL Honig
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf (klein)
  • Gummispatel

Für die Füllung die Walnüsse grob hacken. Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren, Rahm einrühren und solange köcheln, bis die Masse andickt und eine Karamellsosse entsteht. Walnüsse und Honig hinzufügen und verrühren. Die Karamellsosse abkühlen lassen.

Schritt 4/4

Die abgekühlte Füllung in die Springform geben. Überstehende Teigränder über die Füllung klappen und mit etwas Wasser bepinseln. Den restlichen Teigkreis auf den Kuchen legen und die Kanten mit Hilfe einer Gabel herunterdrücken. Mehrmals mit der Gabel einstechen, damit Dampf entweichen kann. Im Backofen bei 200°C ca. 20 - 30 Min. backen. Vor dem Servieren ca. 2 Std. komplett auskühlen lassen. Guten Appetit!
  • Backpinsel
  • Backofen

Die abgekühlte Füllung in die Springform geben. Überstehende Teigränder über die Füllung klappen und mit etwas Wasser bepinseln. Den restlichen Teigkreis auf den Kuchen legen und die Kanten mit Hilfe einer Gabel herunterdrücken. Mehrmals mit der Gabel einstechen, damit Dampf entweichen kann. Im Backofen bei 200°C ca. 20 - 30 Min. backen. Vor dem Servieren ca. 2 Std. komplett auskühlen lassen. Guten Appetit!