Bratapfelmarmelade

Bratapfelmarmelade

1 Bewertungen

„Diese Bratapfelmarmelade macht sowohl im Herbst als auch im Winter eine gute Figur. Perfekt zu Striezel, Kipferl und Co.“

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
kg
Äpfel
EL
Kristallzucker
EL
gemahlener Zimt
EL
Vanilleextrakt
¾ EL
Zitronensaft
200 g
Gelierzucker 2:1
¾ EL
Rum
40 g
Walnüsse (ganz)

Utensilien

Messer, Sparschäler, Schneidebrett, Schüssel, Topf, 2 Kochlöffel, Pfanne, Gefrierbeutel, Nudelholz, 5 Einmachgläser

  • Schritte 1/9

    • kg Äpfel
    • Messer
    • Sparschäler
    • Schneidebrett
    • Schüssel

    Zuerst die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden (ca. 1x1 cm).

  • Schritte 2/9

    • EL Kristallzucker
    • Topf
    • Kochlöffel

    Danach den Zucker in einen hohen Kochtopf geben und bei mittlerer Hitze leicht karamellisieren lassen. Gegebenenfalls etwas Wasser hinzufügen.

  • Schritte 3/9

    Die Äpfel zum karamellisierten Zucker hinzugeben und etwa 15 Minuten weichkochen. Immer wieder umrühren!

  • Schritte 4/9

    • EL gemahlener Zimt
    • EL Vanilleextrakt
    • ¾ EL Zitronensaft
    • 200 g Gelierzucker 2:1

    Zimt, Vanilleextrakt, Zitronensaft und Gelierzucker hinzugeben. Aufkochen lassen und dann etwa 5 bis 10 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Immer wieder umrühren.

  • Schritte 5/9

    • 40 g Walnüsse (ganz)
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Während die Marmelade köchelt, können die Walnüsse in einer Pfanne kurz geröstet werden. Hierzu Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Nüsse unter mehrmaligen wenden etwa 2 bis 3 Minuten rösten.

  • Schritte 6/9

    • Gefrierbeutel
    • Nudelholz

    Die gerösteten Walnüsse in einen Gefriersack geben, diesen verschließen und mit dem Nudelholz zerkleinern.

  • Schritte 7/9

    • 5 Einmachgläser

    Die Marmeladengläser (etwa 5 Stück, je nach Größe) gut auswaschen und entweder mit heißen Wasser oder mit Schnaps ausspülen, auch die Deckel.

  • Schritte 8/9

    • ¾ EL Rum

    Marmelade vom Herd ziehen. Den Rum und die zerkleinerten Walnüsse in die Marmelade mischen. Danach die Marmelade in die Gläser füllen.

  • Schritte 9/9

    Die Gläser verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Kopf stehen lassen. Danach die Marmeladen wieder richtig herum drehen und auskühlen lassen.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!