Apfel-Herbst-Törtchen

Apfel-Herbst-Törtchen

Sei der Erste, der dieses Rezept bewertet!
App öffnen
L

Lydia

Community Mitglied

„Diese Apfel-Törtchen sind perfekt für den Herbst. Durch das knackige Walnusskaramell und die nach Zimt duftenden Äpfel sind sie nicht nur ein totales Geschmackserlebnis, sondern auch ein totaler Hingucker. Gerne mit extra Karamellsoße und Sahne servieren.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
50 Min.
Backzeit
30 Min.
Ruhezeit
60 Min.

Zutaten

2Stück
31¼ g
Mehl
Ei
12½ g
Zucker
18¾ g
Butter
TL
Backpulver
Prise
Salz
g
Vanillezucker
50 g
Äpfel
gemahlener Zimt
12½ g
Walnüsse
25 g
Zucker
50 ml
Apfelsaft
EL
Zucker
Packung
Vanillepuddingpulver
¼ EL
Haselnusssirup
Werbung
  • Schritte 1/9

    Verknete Mehl, Zucker, Ei, Butter, Backpulver, Salz und Vanillezucker zu einem glatten Teig. Wickel ihn in Frischhaltefolie ein und lege ihn für eine Stunde in den Kühlschrank.
    • 31¼ g Mehl
    • Ei
    • 12½ g Zucker
    • 18¾ g Butter
    • TL Backpulver
    • Prise Salz
    • g Vanillezucker

    Verknete Mehl, Zucker, Ei, Butter, Backpulver, Salz und Vanillezucker zu einem glatten Teig. Wickel ihn in Frischhaltefolie ein und lege ihn für eine Stunde in den Kühlschrank.

  • Schritte 2/9

    Für den Apfel-Haselnuss-Pudding bereite eine Packung Vanillepudding nach Packungsanleitung zu. Nimm statt Milch den Apfelsaft und den Haselnusssirup. Lass den Pudding abkühlen.
    • 50 ml Apfelsaft
    • EL Zucker
    • Packung Vanillepuddingpulver
    • ¼ EL Haselnusssirup

    Für den Apfel-Haselnuss-Pudding bereite eine Packung Vanillepudding nach Packungsanleitung zu. Nimm statt Milch den Apfelsaft und den Haselnusssirup. Lass den Pudding abkühlen.

  • Schritte 3/9

    Wasche, schäle und schneide die Äpfel in kleine Stücke. Schmecke sie großzügig mit Zimt (ca. 1 EL) und Zucker ab.
    • gemahlener Zimt
    • 50 g Äpfel

    Wasche, schäle und schneide die Äpfel in kleine Stücke. Schmecke sie großzügig mit Zimt (ca. 1 EL) und Zucker ab.

  • Schritte 4/9

    Heize den Ofen auf 180 Grad, Umluft vor. Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und teile ihn in acht Scheiben, welche wiederum halbiert werden. Rolle jedes Stück auf einer bemehlten Unterfläche dünn aus und lege es in eine gefettete Mulde von einem Muffinblech. Drücke den Teig an den Rand.

    Heize den Ofen auf 180 Grad, Umluft vor. Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und teile ihn in acht Scheiben, welche wiederum halbiert werden. Rolle jedes Stück auf einer bemehlten Unterfläche dünn aus und lege es in eine gefettete Mulde von einem Muffinblech. Drücke den Teig an den Rand.

  • Schritte 5/9

    In jedes Teigloch kommt nun jeweils ein Esslöffel Pudding.

    In jedes Teigloch kommt nun jeweils ein Esslöffel Pudding.

  • Schritte 6/9

    Darauf kommt nun ein Esslöffel Apfel. Schiebe es dann in den Ofen für 30 Minuten.

    Darauf kommt nun ein Esslöffel Apfel. Schiebe es dann in den Ofen für 30 Minuten.

  • Schritte 7/9

    Während die Törtchen backen, bereite das Karamell zu. Erhitze in einer Pfanne Zucker, hacke Walnüsse und streue diese in den flüssigen Zucker. Lass das Walnusskaramell auf einem Backpapier aushärten.
    • 12½ g Walnüsse
    • 25 g Zucker

    Während die Törtchen backen, bereite das Karamell zu. Erhitze in einer Pfanne Zucker, hacke Walnüsse und streue diese in den flüssigen Zucker. Lass das Walnusskaramell auf einem Backpapier aushärten.

  • Schritte 8/9

    Dekoriere die Törtchen mit dem Karamell.

    Dekoriere die Törtchen mit dem Karamell.

  • Schritte 9/9

    Anschnitt

    Anschnitt

  • Guten Appetit!

    Apfel-Herbst-Törtchen

Tags

Werbung

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!