Shakes

Du kannst sie trinken, löffeln, schlürfen oder regelrecht verschlingen – wie auch immer du sie zu dir nimmst, sie sind immer ein Genuss: Shakes. Schokoladig, milchig oder fruchtig sorgen Shakes in verschiedensten Geschmacksrichtungen für eine echte Explosion der Geschmacksknospen. Bei uns erfährst du, welche Zutaten im Mixer perfekte Traumpaare ergeben.

Shakes selber machen: Rezepte für leckere Shakes

Shakes wie in deinem Lieblingscafé gehen leichter selbst zuzubereiten, als du vielleicht denken magst. Du brauchst dafür nicht einmal unbedingt einen teuren Standmixer. Auch mit dem Stabmixer lassen sich die Zutaten zu dem leckeren, dickflüssigen Süßigkeitengetränk vermischen.

Also los! Schnapp dir Schokoeis, Kokosmilch und etwas Zartbitterschokolade und ab damit in den Mixbecher. Vom Gedanken an Schoko-Kokosmilch-Shake läuft uns jetzt schon das Wasser im Munde zusammen. Oder ist dir etwas nach etwas, das alle Regeln bricht? Wirf doch mal einen Blick auf unseren Freak Shake!

Milchshake, Proteinshake, Schokoshake – Was der Mixer alles hergibt!

Bei Shakes ist die Hauptzutat meistens Milch. Doch auch vegan und als sportlicher Proteinshake ist der fruchtige Genuss zu haben. Mit Naturjoghurt und Mango wird’s zu einem Mango-Lassi und Liebhaber des Kaffeegeschmacks werden beim White Chocolate Espresso Shake aufhorchen. Du siehst: Für alle Geschmacksknospen ist etwas dabei.