Vegane Apfel-Zimtschnecken (mit dem Cookit)

Zu wenige Bewertungen
Gesponsert

Miriam Bestler

Community Mitglied

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-14+
500 g Dinkelmehl
250 ml Hafermilch
20 g frische Hefe
90 g Zucker
100 g Mascobado Vollrohrzucker
1 Prise Salz
100 g Margarine
100 g pflanzliche Butter
1 Packung Vanillezucker
Äpfel
100 g gemahlene Mandeln
1 EL gemahlener Zimt

Utensilien

  • Bosch Cookit
  • Cookit Universalmesser
  • Cookit Küchenspatel
  • Schüssel
  • Cookit Zerkleinerungsaufsatz
  • Cookit Wenderaspelscheibe
  • Sparschäler
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Nudelholz
  • Backform
  • Backpinsel
  • Geschirrtuch
  • Brotmesser
  • Backofen
  • Schritt 1/7

    Universalmesser einsetzen. Hafermilch und Zucker einwiegen, sowie die Hefe in die Milchmischung bröseln. Deckel schließen, Messbecher einsetzen und alles vermengen (Universalmesser | Stufe 5 | 60°C | 3 Min.). Auf die Milchmischung Mehl, Salz und Margarine geben und kneten lassen (Universalmesser | Stufe 8 | 5 Minuten).
    • 500 g Dinkelmehl
    • 250 ml Hafermilch
    • 20 g frische Hefe
    • 90 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 100 g Margarine
    • Bosch Cookit
    • Cookit Universalmesser

    Universalmesser einsetzen. Hafermilch und Zucker einwiegen, sowie die Hefe in die Milchmischung bröseln. Deckel schließen, Messbecher einsetzen und alles vermengen (Universalmesser | Stufe 5 | 60°C | 3 Min.). Auf die Milchmischung Mehl, Salz und Margarine geben und kneten lassen (Universalmesser | Stufe 8 | 5 Minuten).

  • Schritt 2/7

    Deckel öffnen und das Universalmesser aus dem Cookit herausnehmen. Mit dem Küchenspatel den Teig vom Rand nach unten schieben. Den Teig bei 40°C für 35 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig herausnehmen und den Topf reinigen.
    • Cookit Küchenspatel
    • Schüssel

    Deckel öffnen und das Universalmesser aus dem Cookit herausnehmen. Mit dem Küchenspatel den Teig vom Rand nach unten schieben. Den Teig bei 40°C für 35 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig herausnehmen und den Topf reinigen.

  • Schritt 3/7

    Antriebsachse und Wenderaspelscheibe mit der feinen Seite nach oben einsetzen. Inneren Deckel einsetzen und einrasten lassen.
Äpfel schälen, entkernen und in Achtel schneiden. Äpfel in den Einfüllschacht geben (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6 | 2 Min.). Antriebsachse und Raspelscheiben entnehmen.
    • Äpfel
    • Cookit Zerkleinerungsaufsatz
    • Cookit Wenderaspelscheibe
    • Sparschäler
    • Messer
    • Schneidebrett

    Antriebsachse und Wenderaspelscheibe mit der feinen Seite nach oben einsetzen. Inneren Deckel einsetzen und einrasten lassen. Äpfel schälen, entkernen und in Achtel schneiden. Äpfel in den Einfüllschacht geben (Zerkleinerungsaufsatz | Stufe 6 | 2 Min.). Antriebsachse und Raspelscheiben entnehmen.

  • Schritt 4/7

    Den abgegeben Saft der Äpfel aus dem Topf gießen. 3D-Rührer einsetzen. Vollrohrzucker, vegane Butter, Vanillezucker, gemahlene Mandeln und Zimt auf die geraspelten Äpfel geben und vermischen (3D-Rührer | Stufe 5 | 60°C | 4 Min.).
    • 100 g Mascobado Vollrohrzucker
    • 100 g pflanzliche Butter
    • 1 Packung Vanillezucker
    • 100 g gemahlene Mandeln
    • 1 EL gemahlener Zimt

    Den abgegeben Saft der Äpfel aus dem Topf gießen. 3D-Rührer einsetzen. Vollrohrzucker, vegane Butter, Vanillezucker, gemahlene Mandeln und Zimt auf die geraspelten Äpfel geben und vermischen (3D-Rührer | Stufe 5 | 60°C | 4 Min.).

  • Schritt 5/7

    Den Teig nach der Ruhezeit nochmals mit der Hand durchkneten und in zwei gleichförmige Stücke teilen. Auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche auf ungefähr 30 cm x 50 cm ausrollen und während des Ausrollens immer wieder mit Mehl bestäuben. Ungefähr die Hälfte der Zimtmasse auf dem Teig verstreichen. Genauso beim zweiten Stück Teig vorgehen.
    • Nudelholz

    Den Teig nach der Ruhezeit nochmals mit der Hand durchkneten und in zwei gleichförmige Stücke teilen. Auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche auf ungefähr 30 cm x 50 cm ausrollen und während des Ausrollens immer wieder mit Mehl bestäuben. Ungefähr die Hälfte der Zimtmasse auf dem Teig verstreichen. Genauso beim zweiten Stück Teig vorgehen.

  • Schritt 6/7

    Die Rechtecke von der langen Seite her aufrollen und in 4 cm bis 5 cm dicke Stücke schneiden. Eine Backform einfetten und die Rollen nebeneinander in die Form legen. Sollte noch etwas Zimtfüllung übrig sein, kann diese auf der Oberseite der Schnecken verteilt werden. Die Zimtschnecken abgedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen.
    • Backform
    • Backpinsel
    • Geschirrtuch
    • Brotmesser

    Die Rechtecke von der langen Seite her aufrollen und in 4 cm bis 5 cm dicke Stücke schneiden. Eine Backform einfetten und die Rollen nebeneinander in die Form legen. Sollte noch etwas Zimtfüllung übrig sein, kann diese auf der Oberseite der Schnecken verteilt werden. Die Zimtschnecken abgedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen.

  • Schritt 7/7

    Die Zimtschnecken in den Backofen geben und bei 180°C | Umluft | 35 Min. goldbraun backen.
    • Backofen

    Die Zimtschnecken in den Backofen geben und bei 180°C | Umluft | 35 Min. goldbraun backen.