Tomaten-Tarte mit Blätterteig

Tomaten-Tarte mit Blätterteig

28 Bewertungen

„Diese herzhafte Tomaten-Tarte sieht raffiniert aus, lässt sich aber ganz einfach zubereiten! Du kannst sie entweder in kleinen Stücken als Vorspeise und Snack servieren oder sie mit einem leichten Salat als Mittagessen im Büro genießen – sie reicht locker für die ganze Woche! Weil die Tomaten dieses Gericht maßgeblich bestimmen, solltest du unbedingt zu besonders aromatischen Tomaten, z.B. von REWE Regional greifen. Wenn du keinen Blätterteig hast, kannst du dieses Rezept auch mit selbstgemachten Pie-Teig zubereiten und ganz nach Geschmack auch das Teiggitter weglassen“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

40 Min.

Backzeit

45 Min.

Ruhezeit

30 Min.

Zutaten

2Portionen
1
Tomaten von REWE Regional
¼
Schalotte
¼ Zehe
Knoblauch
TL
Thymian
TL
Oregano
¼ EL
ungesalzene Butter
½
Blätterteig
g
geriebener Gruyèrekäse
g
Parmesankäse (gerieben)
28¾ g
Mayonnaise
¼
Eigelb
Salz
Pfeffer
Zucker
ungesalzene Butter (zum Einfetten)

Utensilien

2 Backöfen, Schneidebrett, 2 Messer, Pfanne (klein), Kochlöffel, Tarteform (23 cm), Schüssel (klein), Backpinsel, Kuchengitter

Küchentipp Videos

how-to-crimp-and-lattice-pie-dough-de

Der einfachste Weg zu schöneren Pies

pie-form-einfetten

Pie-Form einfetten

pieform-auslegen

Pieform auslegen

murbeteig-ein-grundrezept

Mürbeteig - ein Grundrezept

Nährwerte pro Portion

kcal389
Fett33 g
Eiweiß5 g
Kohlenhydr.18 g
  • Schritte 1/5

    Backofen auf190°C vorheizen. Schalotte und Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten ebenfalls in Scheiben schneiden. Thymian- und Oreganoblätter grob hacken.
    • ¼ Schalotte
    • ¼ Zehe Knoblauch
    • 1 Tomaten von REWE Regional
    • TL Thymian
    • TL Oregano
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer

    Backofen auf190°C vorheizen. Schalotte und Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten ebenfalls in Scheiben schneiden. Thymian- und Oreganoblätter grob hacken.

  • Schritte 2/5

    Butter in einer kleinen Pfanne über mittlerer Hitze schmelzen. Schalotte und Knoblauch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 8 - 10 Min. anschwitzen, oder bis die Schalotte beginnt zu bräunen.
    • ¼ EL ungesalzene Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne (klein)
    • Kochlöffel

    Butter in einer kleinen Pfanne über mittlerer Hitze schmelzen. Schalotte und Knoblauch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 8 - 10 Min. anschwitzen, oder bis die Schalotte beginnt zu bräunen.

  • Schritte 3/5

    Tarteform mit Butter einfetten und die Hälfte des Blätterteigs hineinlegen. Der Teig soll dabei am Rand der Form überstehen. Geriebenen Gruyèrekäse, Parmesankäse und Mayonnaise in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Käse-Mayonnaise-Mischung auf dem Blätterteig verstreichen. Angeschwitzte Schalotte und Knoblauch darauf verteilen und mit Tomatenscheiben belegen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit gehacktem Thymian und Oregano bestreuen.
    • ¼ Blätterteig
    • g geriebener Gruyèrekäse
    • g Parmesankäse (gerieben)
    • 28¾ g Mayonnaise
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zucker
    • ungesalzene Butter (zum Einfetten)
    • Tarteform (23 cm)
    • Schüssel (klein)

    Tarteform mit Butter einfetten und die Hälfte des Blätterteigs hineinlegen. Der Teig soll dabei am Rand der Form überstehen. Geriebenen Gruyèrekäse, Parmesankäse und Mayonnaise in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Käse-Mayonnaise-Mischung auf dem Blätterteig verstreichen. Angeschwitzte Schalotte und Knoblauch darauf verteilen und mit Tomatenscheiben belegen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit gehacktem Thymian und Oregano bestreuen.

  • Schritte 4/5

    Den restlichen Blätterteig in ca. 1-cm breite Streifen schneiden. Die Streifen zu einem Teiggitter über die Tomatenfüllung legen. Den überstehenden Teig nun kürzen, zusammendrücken und damit den Rand der Tarte gut verschließen.
    • ¼ Blätterteig
    • Messer

    Den restlichen Blätterteig in ca. 1-cm breite Streifen schneiden. Die Streifen zu einem Teiggitter über die Tomatenfüllung legen. Den überstehenden Teig nun kürzen, zusammendrücken und damit den Rand der Tarte gut verschließen.

  • Schritte 5/5

    Tomaten-Tarte bei 190°C ca. 20 Min. backen. Anschließend den Backofen öffnen und die Oberseite der Tarte vorsichtig mit aufgeschlagenem Eigelb bestreichen.  Weitere ca. 20 - 25 Min. backen, oder bis die Tarte goldbraun ist. Aus dem Backofen nehmen und vor dem Anschneiden mind. 30 Min. auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Guten Appetit!
    • ¼ Eigelb
    • Backofen
    • Backpinsel
    • Kuchengitter

    Tomaten-Tarte bei 190°C ca. 20 Min. backen. Anschließend den Backofen öffnen und die Oberseite der Tarte vorsichtig mit aufgeschlagenem Eigelb bestreichen. Weitere ca. 20 - 25 Min. backen, oder bis die Tarte goldbraun ist. Aus dem Backofen nehmen und vor dem Anschneiden mind. 30 Min. auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Tomaten-Tarte mit Blätterteig

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!