Suche

Schokoschnecken

Zu wenige Bewertungen

Rhonda

Community Mitglied

„Einfache und leckere Schokoschnecken. Das Rezept der Füllung kann man nach Belieben umwandeln, wie z.B. in die herzhafte Variante. Statt Butter Creme fraîche nehmen und würzen, nach Bedarf noch mit etwas Schinken etc. verfeinern. Oder auch bei der süßen Variante bleiben und statt Schoko Zimt verwenden. Was das Herz begehrt :)“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
2
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-36+
400 g Mehl
250 ml Milch
4 EL Zucker
1 Packung Backpulver
130 g Margarine
150 g Butter
5 TL Backkakao
3 TL gesüßtes Kakaopulver
2 Prisen Zucker
2 EL Nuss-Nougat-Creme

Utensilien

  • Handrührgerät mit Knethaken
  • 3 Schüsseln
  • 2 Küchenmaschinen mit Knethacken
  • Teigroller
  • Messer oder Schaber
  • Handrührgerät Quirl
  • Muffinblech
  • Messer
  • Schritt 1/5

    • 4 EL Zucker
    • 130 g Margarine
    • 2 Prisen Zucker
    • Handrührgerät mit Knethaken
    • Schüssel

    Zucker, Margarine und das Salz zu einem cremigen Teig verrühren, bis die Margarinestückchen nicht mehr sehen sind.

  • Schritt 2/5

    • 400 g Mehl
    • 250 ml Milch
    • 1 Packung Backpulver
    • Schüssel
    • Küchenmaschine mit Knethaken

    Nun das gesiebte Mehl mit Backpulver und der Milch abwechselnd nach und nach mit in die Schüssel geben. Zwischendrin immer wieder die Knethaken verwenden.

  • Schritt 3/5

    • Teigroller
    • Küchenmaschine mit Knethaken

    Den Teig mit der Küchenmaschine solange Kneten, wie sie es zulässt. Den Teig, wenn er nicht mehr allzu sehr klebt, aus der Schüssel rausnehmen und auf die mit Mehl bedeckte Arbeitsplatte geben. Der Teig sollte nun solange noch mit Mehl geknetet werden, bis er gar nicht mehr klebt und glatt geworden ist. Danach den fertigen Teig schön groß auf der Arbeitsplatte ausrollen (Dicke ca 0,5mm). Am besten vor dem ausrollen die Arbeitsplatte nochmal etwas mit Mehl bedecken, dann ist es einfacher.

  • Schritt 4/5

    • 150 g Butter
    • 5 TL Backkakao
    • 3 TL gesüßtes Kakaopulver
    • 2 EL Nuss-Nougat-Creme
    • Messer oder Schaber
    • Handrührgerät Quirl
    • Schüssel

    Diesen Schritt kann man auch schon bevor man den Teig anfängt machen. Alle Zutaten für die Füllung mischen, bis es eine cremige Masse geworden ist. Je nach Geschmack hier die Zutaten hinzugeben (mehr Kakao oder noch mit etwas Zucker). Die Creme dann auf dem ausgerollten Teig verteilen, die Schicht kann schon etwas dicker sein (beschmieren wie ein Butterbrot).

  • Schritt 5/5

    • Muffinblech
    • Messer

    Sobald die Füllung auf dem Teig ist, den Teig in der Mitte senkrecht trennen. Nun die Hälften von außen nach innen rollen. Danach die Schnecken schneiden (Breite ca. 1,5-2 cm). Jede Hälfte gibt etwa 16-18 Stück. Diese Hälften dann in ein eingefettetes Muffinblech lecken, sodass man die einzelnen Ringe des gerollten Teiges sehen kann. Man kann, muss aber nicht, die Schnecken noch mit einem Ei bepinseln. Die Schnecken für 20 Minuten bei 160-180 Grad in den vorgeheizten Ofen geben.

Mehr Köstlichkeiten für dich