Schoko-Churros mit Ferrero Küsschen

2 Bewertungen
Gesponsert

Vanessa Pass

Food Editor bei Kitchen Stories

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
150
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-20+
25 Ferrero Küsschen
40 g Butter
250 ml Wasser
1 EL Zucker
1 Prise Salz
2 EL Backkakao
180 g Mehl
Eier
100 ml Sahne
1 l Sonnenblumenöl
Zimtzucker (zum Ummanteln)

Utensilien

  • 2 Töpfe (klein)
  • Holzlöffel
  • Zerkleinerer
  • Küchenmaschine mit Flachrührer
  • Spritzbeutel
  • Tülle
  • Backpapier
  • Topf (gross)
  • Küchenthermometer (optional)
  • Küchenpapier
  • Schüssel (klein)

Nährwerte pro Portion

kcal
237
Eiweiß
3 g
Fett
19 g
Kohlenhydr.
12 g
  • Schritt 1/4

    Wasser mit Butter, Zucker und Salz in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Sobald die Butter flüssig ist, Mehl und Kakao dazugeben. Mit einem Holzlöffel oder Gummispatel zu einem Teigkloß verrühren. So lange weiter rühren, bis ein Belag am Topfboden zu sehen ist. Den Teig für ca. 5 Min. abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Ferrero Küsschen in einem Zerkleinerer zu einer Paste verarbeiten und mit dem fertigen Teig vermengen. Eier nacheinander mit einer Küchenmaschine mit Flachrührern unter den Teig rühren.
    • 40 g Butter
    • 250 ml Wasser
    • 1 EL Zucker
    • 1 EL Zucker
    • 180 g Mehl
    • 2 EL Backkakao
    • 10 Ferrero Küsschen
    • Eier
    • Topf (klein)
    • Holzlöffel
    • Zerkleinerer
    • Küchenmaschine mit Flachrührer

    Wasser mit Butter, Zucker und Salz in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Sobald die Butter flüssig ist, Mehl und Kakao dazugeben. Mit einem Holzlöffel oder Gummispatel zu einem Teigkloß verrühren. So lange weiter rühren, bis ein Belag am Topfboden zu sehen ist. Den Teig für ca. 5 Min. abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Ferrero Küsschen in einem Zerkleinerer zu einer Paste verarbeiten und mit dem fertigen Teig vermengen. Eier nacheinander mit einer Küchenmaschine mit Flachrührern unter den Teig rühren.

  • Schritt 2/4

    Die Masse ca. 5 Min. abkühlen lassen. Alles in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und den Teig in Kreisen auf Backpapier spritzen. Die fertigen Churros für ca. 1 Std. tiefkühlen, damit sie sich einfacher frittieren lassen.
    • Spritzbeutel
    • Tülle
    • Backpapier

    Die Masse ca. 5 Min. abkühlen lassen. Alles in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und den Teig in Kreisen auf Backpapier spritzen. Die fertigen Churros für ca. 1 Std. tiefkühlen, damit sie sich einfacher frittieren lassen.

  • Schritt 3/4

    Das Öl auf 175°C erhitzen und die Churros für ca. 2-3 Min. knusprig-braun frittieren. Die fertigen Churros auf Küchenpapier abtropfen lassen und anschließend im Zimtzucker wenden.
    • 1 l Sonnenblumenöl
    • Zimtzucker (zum Ummanteln)
    • Topf (gross)
    • Küchenthermometer (optional)
    • Küchenpapier

    Das Öl auf 175°C erhitzen und die Churros für ca. 2-3 Min. knusprig-braun frittieren. Die fertigen Churros auf Küchenpapier abtropfen lassen und anschließend im Zimtzucker wenden.

  • Schritt 4/4

    Für die Sauce Ferrero Küsschen in grobe Stücke hacken und in eine kleine Schüssel geben. Die Schlagsahne in einem kleinen Topf erhitzen. Die erhitzte Sahne über die Ferrero Küsschen Stücke gießen und schmelzen lassen. Alles verrühren, bis die Schokolade geschmolzen und die Masse einheitlich und glatt ist. Churros mit der Sauce warm servieren.
    • 100 ml Sahne
    • 15 Ferrero Küsschen
    • Schüssel (klein)
    • Topf (klein)

    Für die Sauce Ferrero Küsschen in grobe Stücke hacken und in eine kleine Schüssel geben. Die Schlagsahne in einem kleinen Topf erhitzen. Die erhitzte Sahne über die Ferrero Küsschen Stücke gießen und schmelzen lassen. Alles verrühren, bis die Schokolade geschmolzen und die Masse einheitlich und glatt ist. Churros mit der Sauce warm servieren.