Salzkaramell Bruchschokolade

Salzkaramell Bruchschokolade

1 Bewertungen
Gesponsert
App öffnen
„Bruchschokolade hat mehrere Vorteile: Sie ist schnell zubereitet, lässt sich individuell mit Garnierungen nach Belieben oder je nach Anlass abändern und dazu noch gut verschenken. Wenn ihr das erste Mal Karamell zubereitet, haltet euch einfach genau an das Rezept und beobachtet aufmerksam, wann sich der Zucker zu Karamell verwandelt. Das Rezept reicht für ein Blech zartschmelzende Bruchschokolade.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
30 Min.
Backzeit
5 Min.
Ruhezeit
60 Min.

Zutaten

2Portionen
6 ml
Ramazzotti Crema
6 ml
Wasser
40 g
Zucker
6 g
Dekostreusel
3 g
Kaffeebohnen
EL
gefriergetrocknete Himbeeren (optional)
grobes Meersalz (zum Garnieren)

Utensilien

Topf (klein), Holzlöffel, 2 Backpapiere, Backofen, Backblech

Nährwerte pro Portion

kcal463
Fett26 g
Eiweiß5 g
Kohlenhydr.53 g
  • Schritte 1/3

    In einem kleinen Topf Zucker und Wasser vermengen und bei hoher Hitze aufkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Der Zucker sollte gleichmäßig angefeuchtet sein. Sobald der Zucker aufgelöst ist, bilden sich Blasen und die Zucker-Wasser-Lösung beginnt gleichmäßig zu blubbern. Langsam weiter erhitzen, bis sich eine karamellfarbene, sirupartige Flüssigkeit bildet. Ab diesem Punkt nicht mehr umrühren, damit sich keine Klumpen bilden und das Karamell nicht ungleichmäßig bräunt oder sogar verbrennt. Topf vom Herd nehmen und unmittelbar und unter ständigem Rühren die Ramazzotti Crema unterrühren. Nochmal 1 – 2 Min. aufkochen und solange weiterrühren, bis eine glatte Masse entsteht (Vorsicht, heiß!). Anschließend das Karamell auf ein Backpapier gießen und ca. 5 – 10 Min. auskühlen lassen.
    • 40 g Zucker
    • 6 ml Wasser
    • 6 ml Ramazzotti Crema
    • Topf (klein)
    • Holzlöffel
    • Backpapier

    In einem kleinen Topf Zucker und Wasser vermengen und bei hoher Hitze aufkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Der Zucker sollte gleichmäßig angefeuchtet sein. Sobald der Zucker aufgelöst ist, bilden sich Blasen und die Zucker-Wasser-Lösung beginnt gleichmäßig zu blubbern. Langsam weiter erhitzen, bis sich eine karamellfarbene, sirupartige Flüssigkeit bildet. Ab diesem Punkt nicht mehr umrühren, damit sich keine Klumpen bilden und das Karamell nicht ungleichmäßig bräunt oder sogar verbrennt. Topf vom Herd nehmen und unmittelbar und unter ständigem Rühren die Ramazzotti Crema unterrühren. Nochmal 1 – 2 Min. aufkochen und solange weiterrühren, bis eine glatte Masse entsteht (Vorsicht, heiß!). Anschließend das Karamell auf ein Backpapier gießen und ca. 5 – 10 Min. auskühlen lassen.

  • Schritte 2/3

    Backofen auf 80°C vorheizen. Sobald das Karamell komplett abgekühlt ist, mit der Rückseite eines Löffels in erbsengroße Stücke zerschlagen. Anschließend beiseitestellen.
    • Backofen

    Backofen auf 80°C vorheizen. Sobald das Karamell komplett abgekühlt ist, mit der Rückseite eines Löffels in erbsengroße Stücke zerschlagen. Anschließend beiseitestellen.

  • Schritte 3/3

    Schokoladentafeln dicht aneinander gelegt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Anschließend in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 8 – 10 Min. schmelzen lassen. Die Rückseite eines Löffels durch die geschmolzene Schokolade ziehen, um die Oberfläche geschmeidiger zu machen. Unmittelbar die Karamellstücke, Kaffeebohnen, Dekostreusel und/oder Himbeeren und Meersalzflocken über der Schokolade verteilen. Deko je nach Anlass anpassen. Schokolade im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort komplett aushärten lassen, in Stücke brechen und genießen.
    • 120 g Zartbitterschokolade
    • 3 g Kaffeebohnen
    • 6 g Dekostreusel
    • EL gefriergetrocknete Himbeeren (optional)
    • grobes Meersalz (zum Garnieren)
    • Backblech
    • Backpapier

    Schokoladentafeln dicht aneinander gelegt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Anschließend in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 8 – 10 Min. schmelzen lassen. Die Rückseite eines Löffels durch die geschmolzene Schokolade ziehen, um die Oberfläche geschmeidiger zu machen. Unmittelbar die Karamellstücke, Kaffeebohnen, Dekostreusel und/oder Himbeeren und Meersalzflocken über der Schokolade verteilen. Deko je nach Anlass anpassen. Schokolade im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort komplett aushärten lassen, in Stücke brechen und genießen.

  • Guten Appetit!

    Salzkaramell Bruchschokolade

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
schokolade-richtig-schmelzen

Schokolade richtig schmelzen

die-harte-von-karamell-bestimmen-de

Die Härte von Karamell bestimmen

Tags

oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!