Rucolasalat mit Kichererbsen und gebackenem Ziegenkäse

Rucolasalat mit Kichererbsen und gebackenem Ziegenkäse

0 Bewertungen
Kluth

Kluth

Community Mitglied

www.kluth-shop.de

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
8
Min.
Backzeit
20
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
150 g
Ziegen-Camembert-Rolle
Pfeffer
2 TL
gemahlener Kreuzkümmel
50 g
KLUTH Walnusskerne
1 EL
Honig
100 g
Kichererbsen aus der Dose
Salz
1 EL
edelsüßes Paprikapulver
3 EL
Sesamöl
2 Zweige
Petersilie
2 EL
Tahini
2 EL
Zitronensaft
80 g
Rucola
50 g
Granatapfelkerne

Utensilien

Backblech mit Backpapier, Schneidebrett, Schneidemesser, Pfanne, Sieb oder Salatschleuder

  • Schritte 1/4

    • 150 g Ziegen-Camembert-Rolle
    • Pfeffer
    • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 50 g KLUTH Walnusskerne
    • 1 EL Honig
    • Backblech mit Backpapier
    • Schneidebrett
    • Schneidemesser

    Ziegen-Camembert in ca. 1–2 cm breite Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit Pfeffer und 1 TL Kreuzkümmel würzen. Walnusskerne hacken und auf die Camembertscheiben verteilen. Camembert mit Honig beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 8 Minuten goldgelb backen.

  • Schritte 2/4

    • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
    • 3 EL Sesamöl
    • 100 g Kichererbsen aus der Dose
    • Salz
    • Pfanne

    Inzwischen Kichererbsen mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit 2 EL Sesamöl mischen. Kichererbsen in einer heißen Pfanne bei mittlerer bis starker Hitze rundum 5–7 Minuten rösten. Herausnehmen und beiseite stellen.

  • Schritte 3/4

    • 2 Zweige Petersilie
    • 2 EL Tahini
    • 2 EL Zitronensaft
    • 80 g Rucola
    • Sieb oder Salatschleuder

    Petersilie fein hacken und mit Tahini, Zitronensaft, restlichem Sesamöl (1 EL) und 2–3 EL Wasser verrühren. Dressing mit Salz, Pfeffer und restlichem Kreuzkümmel (1 TL) würzen. Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern.

  • Schritte 4/4

    • 50 g Granatapfelkerne

    Rucola mit gerösteten Kichererbsen und gebackenem Ziegenkäse anrichten, mit Granatapfelkernen bestreuen und mit Tahini-Dressing beträufelt servieren.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!