Suche

Rocky Brownies

7 Bewertungen
Gesponsert

Johanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Inspiriert von der National Geographic-Dokumentation "Free Solo" ist dies das perfekte Brownie-Grundrezept, das du im Handumdrehen abwandeln kannst. Die Nüsse kannst du beliebig austauschen z.B. durch Mandeln, Haselnüsse und Cashews. Alternativ kannst du auch eine Mischung aus weißer-, dunkler- und Vollmilchschokolade verwenden.“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-16+
180 g Butter
180 g Zartbitterschokolade
Eier
120 g Mascobado Vollrohrzucker
80 g Mehl
40 g Backkakao
4 g Backpulver
1 Prise Salz
50 g gehackte Walnüsse
50 g gehackte Pecannüsse
50 g Schokotröpfchen
200 g Vollmilchkuvertüre
1 EL silberne Lebensmittelfarbe
Butter (zum Einfetten)

Utensilien

  • Backofen
  • Topf (klein)
  • 2 Schüsseln
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Gummispatel
  • Sieb
  • Backform
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel (klein)

Nährwerte pro Portion

kcal.
344
Eiweiß
5 g
Fett
25 g
Kohlenhydr.
27 g
  • Schritt 1/5

    Den Ofen auf 180°C vorheizen. Butter mit Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.
    • 180 g Butter
    • 180 g Zartbitterschokolade
    • Backofen
    • Topf (klein)
    • Schüssel

    Den Ofen auf 180°C vorheizen. Butter mit Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.

  • Schritt 2/5

    Eier und braunen Zucker in einer separaten Schüssel mit dem Handrührgerät mit Rührbesen schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokolade unter die Ei-Zucker-Mischung rühren.
    • Eier
    • 120 g Mascobado Vollrohrzucker
    • Schüssel
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Gummispatel

    Eier und braunen Zucker in einer separaten Schüssel mit dem Handrührgerät mit Rührbesen schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokolade unter die Ei-Zucker-Mischung rühren.

  • Schritt 3/5

    Mehl, Kakaopulver und Backpulver einsieben und eine Prise Salz hinzufügen. Zum Schluss gehackte Wal- und Pecannüsse sowie Schokotröpfchen unterheben. In eine eingefettete Backform mit Backpapier füllen und im vorgeheizten Backofen für 20 Min. backen.
    • 80 g Mehl
    • 40 g Backkakao
    • 4 g Backpulver
    • 1 Prise Salz
    • 50 g gehackte Walnüsse
    • 50 g gehackte Pecannüsse
    • 50 g Schokotröpfchen
    • Butter (zum Einfetten)
    • Sieb
    • Backform

    Mehl, Kakaopulver und Backpulver einsieben und eine Prise Salz hinzufügen. Zum Schluss gehackte Wal- und Pecannüsse sowie Schokotröpfchen unterheben. In eine eingefettete Backform mit Backpapier füllen und im vorgeheizten Backofen für 20 Min. backen.

  • Schritt 4/5

    In der Zwischenzeit Kuvertüre mit einem kleinen Messer in Stücke brechen, in eine kleine Schüssel geben und  mit silberner Lebensmittelfarbe einfärben, so dass sie aussehen wie kleine Steine.
    • 200 g Vollmilchkuvertüre
    • 1 EL silberne Lebensmittelfarbe
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (klein)

    In der Zwischenzeit Kuvertüre mit einem kleinen Messer in Stücke brechen, in eine kleine Schüssel geben und mit silberner Lebensmittelfarbe einfärben, so dass sie aussehen wie kleine Steine.

  • Schritt 5/5

    Heiße Brownies aus dem Ofen nehmen und sofort mit den “Steinen” garnieren, damit sie am Kuchen haften bleiben. Ungefähr 30 Min. auskühlen lassen. Guten Appetit!

    Heiße Brownies aus dem Ofen nehmen und sofort mit den “Steinen” garnieren, damit sie am Kuchen haften bleiben. Ungefähr 30 Min. auskühlen lassen. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich