Rinderrouladen mit Sauerkraut

28 Bewertungen
Gesponsert
Mason

Mason

Redakteur bei Kitchen Stories

Aufwand

Mittel 👍
120
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Rinderrouladen
700 g Sauerkraut
500 ml Rinderbrühe
250 ml Rotwein
50 g Speck
Zwiebeln
Gewürzgurken
Karotten
2 Zehen Knoblauch
4 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
1 EL Butter
4 TL Senf
Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl zum Braten
Mehl (optional)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • große Pfanne
  • Küchenpapier
  • Küchengarn
  • Schmorpfanne
  • Aluminiumfolie

Nährwerte pro Portion

kcal.
679
Eiweiß
63 g
Fett
33 g
Kohlenhydr.
23 g
  • Schritt 1/6

    Speck fein würfeln. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Gewürzgurken der Länge nach in Streifen schneiden. Knoblauch grob hacken. Karotte in Scheiben schneiden.
    • 50 g Speck
    • 2 Zehen Knoblauch
    • Zwiebeln
    • Gewürzgurken
    • Karotte
    • Schneidebrett
    • Messer

    Speck fein würfeln. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Gewürzgurken der Länge nach in Streifen schneiden. Knoblauch grob hacken. Karotte in Scheiben schneiden.

  • Schritt 2/6

    Speck und die Hälfte der Zwiebeln bei mittlerer Hitze in etwas Pflanzenöl ca. 2 – 3 Min. anschwitzen. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.
    • Pflanzenöl zum Anbraten
    • große Pfanne

    Speck und die Hälfte der Zwiebeln bei mittlerer Hitze in etwas Pflanzenöl ca. 2 – 3 Min. anschwitzen. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.

  • Schritt 3/6

    Rouladen trocken tupfen. Eine dünne Schicht Senf auf den Rouladen verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Rinderrouladen
    • Küchenpapier

    Rouladen trocken tupfen. Eine dünne Schicht Senf auf den Rouladen verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 4/6

    Speck, Zwiebeln und Gurkenstreifen auf die Rouladen geben. Mit der langen Seite nach innen geklappt, Rouladen zusammenrollen und mit Küchengarn zuschnüren.
    • Küchengarn

    Speck, Zwiebeln und Gurkenstreifen auf die Rouladen geben. Mit der langen Seite nach innen geklappt, Rouladen zusammenrollen und mit Küchengarn zuschnüren.

  • Schritt 5/6

    Butter und Pflanzenöl in einer Schmorpfanne erhitzen. Rouladen hinzugeben und bei mittlerer Hitze ca. 3 – 4 Min. pro Seite anbräunen. Rouladen aus der Pfanne nehmen. Karotten, andere Hälfte der Zwiebeln, Knoblauch und Tomatenmark hinzufügen und für 2 - 3 Min. anbraten. Rouladen zurück in die Pfanne geben. Mit Brühe und Rotwein ablöschen. Lorbeerblatt hinzugeben und aufkochen. Kochen lassen, bis ein Teil der Flüssigkeit verdampft ist. Pfanne abdecken und bei niedriger Hitze ca. 1,5 h. köcheln lassen. Rouladen aus der Pfanne nehmen, mit Aluminiumfolie bedecken und beiseitestellen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn nötig, mit Mehl binden.
    • 1 EL Butter
    • 4 EL Pflanzenöl
    • 1 EL Tomatenmark
    • 500 ml Rinderbrühe
    • 250 ml Rotwein
    • Lorbeerblatt
    • Salz
    • Pfeffer
    • Mehl (optional)
    • Schmorpfanne
    • Aluminiumfolie

    Butter und Pflanzenöl in einer Schmorpfanne erhitzen. Rouladen hinzugeben und bei mittlerer Hitze ca. 3 – 4 Min. pro Seite anbräunen. Rouladen aus der Pfanne nehmen. Karotten, andere Hälfte der Zwiebeln, Knoblauch und Tomatenmark hinzufügen und für 2 - 3 Min. anbraten. Rouladen zurück in die Pfanne geben. Mit Brühe und Rotwein ablöschen. Lorbeerblatt hinzugeben und aufkochen. Kochen lassen, bis ein Teil der Flüssigkeit verdampft ist. Pfanne abdecken und bei niedriger Hitze ca. 1,5 h. köcheln lassen. Rouladen aus der Pfanne nehmen, mit Aluminiumfolie bedecken und beiseitestellen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn nötig, mit Mehl binden.

  • Schritt 6/6

    Sauerkraut in einem großen Topf auf mittlerer Stufe 5 – 10 Min. erhitzen. Gelegentlich umrühren. Wenn gewünscht, Brühe und Senf für mehr Geschmack hinzugeben. Rouladen auf einem Teller mit Sauerkraut und Soße servieren. Guten Appetit!
    • Brühe (optional)
    • Senf (optional)

    Sauerkraut in einem großen Topf auf mittlerer Stufe 5 – 10 Min. erhitzen. Gelegentlich umrühren. Wenn gewünscht, Brühe und Senf für mehr Geschmack hinzugeben. Rouladen auf einem Teller mit Sauerkraut und Soße servieren. Guten Appetit!