Suche

Reis für Sushi kochen

Zu wenige Bewertungen

„Dies ist mein Grundrezept, um Reis für Sushi zuzubereiten. Du kannst ihn anschließend für jede Art von Sushi verwenden, von Maki und Inari bis Nigiri. Statt des Reisessigs kannst du auch Getreide- oder Weißweinessig verwenden.“

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
35
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
600 g Sushireis
800 ml Wasser
80 ml Reisessig
1 TL Salz
1½ EL Zucker

Utensilien

  • Schüssel (groß)
  • Sieb
  • Topf
  • Schüssel (klein)
  • Kochlöffel

Nährwerte pro Portion

kcal.
562
Eiweiß
10 g
Fett
1 g
Kohlenhydr.
124 g
  • Schritt 1/4

    • 600 g Sushireis
    • Schüssel (groß)
    • Sieb

    Den Sushireis in eine Schüssel geben. Etwas Wasser dazugeben und ca. 10 Sek. mit den Händen kräftig mischen. Viel frisches Wasser in die Schüssel zugeben und abgießen. Den Vorgang mehrmals wiederholen, bis das Wasser klar bleibt.

  • Schritt 2/4

    • 800 ml Wasser
    • Topf

    Den gewaschenen Reis in einen Topf geben und mit 800 ml Wasser auffüllen. Anschließend und ca. 15 Min. ruhen lassen.

  • Schritt 3/4

    Einen Deckel auf den Topf legen, den Topf auf den Herd stellen und das Wasser zum Kochen bringen. Sobald Dampf entsteht, die Hitze auf kleine Stufe reduzieren und den Reis ca. 8 Min. garen. Der Deckel darf bis zum Ende nicht geöffnet werden. Den Topf vom Herd nehmen und weitere ca. 20 Min. ruhen lassen.

  • Schritt 4/4

    • 80 ml Reisessig
    • 1 TL Salz
    • 1½ EL Zucker
    • Schüssel (klein)
    • Kochlöffel

    In der Zwischenzeit Reisessig, Zucker und Salz in einer Schüssel verrühren. Den Deckel vom Topf nehmen und den Reis in eine große Schüssel geben. Mit Sushiessig beträufeln und vorsichtig vermengen, sodass die Reiskörner nicht zerquetscht werden. Sushireis vor dem Verwenden abkühlen lassen. Guten Appetit!