Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Panang-Curry mit dem Cookit

Panang-Curry mit dem Cookit

0 Bewertungen
Gesponsert
App öffnen
Carla

Carla

Community Mitglied

„Curry ist immer eine gute Idee. Dieses cremige Thai Panang-Curry ist schnell gemacht und sehr aromatisch, aber nicht so scharf wie andere Thai-Currys. ––– Bosch hat dieses Rezept nicht geprüft oder freigegeben und haftet demnach nicht. Bei Fragen oder Unsicherheiten bitte die Gebrauchsanweisung lesen und zurate ziehen. Die Rezepte wurden aber natürlich von Kitchen Stories auf ihr Gelingen geprüft. Viel Spaß beim Nachkochen!“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
30 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
50 g
geröstete Erdnüsse
125 g
Basmatireis
1
Schalotten
Zehen
Knoblauch
15 ml
Olivenöl
g
Panang-Currypaste
g
Tomatenmark
1
gelbe Paprika
½
rote Paprika
100 g
Zuckerschoten
100 g
braune Champignons
125 ml
Kokosmilch
l
Wasser

Utensilien

Bosch Cookit, Cookit Universalmesser, Schüssel, Cookit Dampfgareinsatz, Schneidebrett, Messer, Cookit Küchenspatel, Cookit 3D-Rührer

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Bananenbrot
Bananenbrot
Einfaches Kartoffelgratin
Einfaches Kartoffelgratin
One-Pot-Lasagne für Faule
One-Pot-Lasagne für Faule
  • Schritte 1/ 8

    Universalmesser einsetzen, Erdnüsse in den Topf wiegen, Deckel schließen, Messbecher einsetzen und Erdnüsse zerkleinern (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sekunden). Universalmesser entnehmen und Nüsse in eine Schüssel umfüllen. Topf wieder einsetzen.
    • 50 g geröstete Erdnüsse
    • Bosch Cookit
    • Cookit Universalmesser
    • Schüssel

    Universalmesser einsetzen, Erdnüsse in den Topf wiegen, Deckel schließen, Messbecher einsetzen und Erdnüsse zerkleinern (Universalmesser | Stufe 18 | 10 Sekunden). Universalmesser entnehmen und Nüsse in eine Schüssel umfüllen. Topf wieder einsetzen.

  • Schritte 2/ 8

    Den Reis mit dem Automatikprogramm „Reis kochen“ im Gareinsatz kochen, dabei die Kochzeit der Packungsanleitung anpassen. Den Reis umfüllen und warmhalten. Das Wasser ausschütten und Topf trocken wischen.
    • 125 g Basmatireis
    • l Wasser
    • Cookit Dampfgareinsatz

    Den Reis mit dem Automatikprogramm „Reis kochen“ im Gareinsatz kochen, dabei die Kochzeit der Packungsanleitung anpassen. Den Reis umfüllen und warmhalten. Das Wasser ausschütten und Topf trocken wischen.

  • Schritte 3/ 8

    In der Zwischenzeit die Schalotten und den Knoblauch schälen und halbieren. Die Champignons vierteln, die Zuckerschoten halbieren und die Paprika in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden.
    • 1 Schalotten
    • Zehen Knoblauch
    • 100 g braune Champignons
    • 100 g Zuckerschoten
    • 1 gelbe Paprika
    • ½ rote Paprika
    • Schneidebrett
    • Messer

    In der Zwischenzeit die Schalotten und den Knoblauch schälen und halbieren. Die Champignons vierteln, die Zuckerschoten halbieren und die Paprika in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden.

  • Schritte 4/ 8

    Das Universalmesser einsetzen, die Schalotten und den Knoblauch in den Topf geben und bei geschlossenem Deckel und eingesetztem Messbecher zerkleinern (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sekunden). Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben und Universalmesser entnehmen.
    • Cookit Küchenspatel

    Das Universalmesser einsetzen, die Schalotten und den Knoblauch in den Topf geben und bei geschlossenem Deckel und eingesetztem Messbecher zerkleinern (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sekunden). Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben und Universalmesser entnehmen.

  • Schritte 5/ 8

    3D-Rührer einsetzen, Olivenöl einwiegen, Deckel ohne Messbecher schließen und Zutaten anschmoren (3D-Rührer | Stufe 2 | 140°C | 2 Minuten).
    • 15 ml Olivenöl
    • Cookit 3D-Rührer

    3D-Rührer einsetzen, Olivenöl einwiegen, Deckel ohne Messbecher schließen und Zutaten anschmoren (3D-Rührer | Stufe 2 | 140°C | 2 Minuten).

  • Schritte 6/ 8

    Currypaste, Tomatenmark und Kokosmilch in den Topf geben, Deckel ohne Messbecher schließen und erhitzen (3D-Rührer | Stufe 2 | 95°C | 4 Minuten). Die Champignons hinzufügen und weiter bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, köcheln lassen (3D-Rührer | Stufe 2 | 95°C | 5 Minuten).
    • g Panang-Currypaste
    • g Tomatenmark
    • 125 ml Kokosmilch

    Currypaste, Tomatenmark und Kokosmilch in den Topf geben, Deckel ohne Messbecher schließen und erhitzen (3D-Rührer | Stufe 2 | 95°C | 4 Minuten). Die Champignons hinzufügen und weiter bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, köcheln lassen (3D-Rührer | Stufe 2 | 95°C | 5 Minuten).

  • Schritte 7/ 8

    Die Paprika in den Topf geben, den Deckel ohne Messbecher wieder schließen und weiter köcheln lassen (3D-Rührer | Stufe 2 | 95°C | 4:30 Minuten). Die Zuckerschoten hinzugeben und nochmals bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, köcheln lassen (3D-Rührer | Stufe 2 | 95°C | 4:30 Minuten).

    Die Paprika in den Topf geben, den Deckel ohne Messbecher wieder schließen und weiter köcheln lassen (3D-Rührer | Stufe 2 | 95°C | 4:30 Minuten). Die Zuckerschoten hinzugeben und nochmals bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, köcheln lassen (3D-Rührer | Stufe 2 | 95°C | 4:30 Minuten).

  • Schritte 8/ 8

    Das Universalmesser entfernen und den Reis mit dem Curry und den gerösteten Erdnüssen servieren.

    Das Universalmesser entfernen und den Reis mit dem Curry und den gerösteten Erdnüssen servieren.

  • Guten Appetit!

    Panang-Curry mit dem Cookit

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!