Ofen-Spare-Rips

Ofen-Spare-Rips

Sei der Erste, der dieses Rezept bewertet!
App öffnen
Junior

Junior

Community Mitglied

„Dies ist mein persönliches Rezept! Ich gebe auch Kurse für Hobbyköche. Liebe Grüße Euer Gourmet!“
Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
180 Min.
Backzeit
150 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
600 g
Spare Rips
500 g
Kartoffeln
2
Zwiebeln
1 Knolle
Knoblauch
6
Karotten
3
Paprika
1
Lauch
Gemüse nach Wunsch
50 ml
Balsamico Creme
500 ml
Barbecuesauce
Salz
Pfeffer
300 g
Ananasmarmelade
200 g
Honig

Utensilien

3 Messer, Ofen, pinsel

Werbung
  • Schritte 1/12

    • 500 g Kartoffeln
    • Messer

    Schritt 1: Als erstes werden die Kartoffeln geviertelt und gleichmäßig auf dem Backblech verteilt. Dies dient als Grundlage für das gesamte Gemüse. Die Kartoffeln mit einer Prise Salz überstreuen.

  • Schritte 2/12

    • 1 Knolle Knoblauch
    • Messer

    Schritt 2: Knoblauch schälen und gleichmäßig zwischen den Kartoffeln verteilen.

  • Schritte 3/12

    • 2 Zwiebeln
    • 6 Karotten
    • 3 Paprika
    • 1 Lauch
    • Gemüse nach Wunsch
    • Messer

    Schritt 3: Das restliche Gemüse (auch welches zusätzlich gewählt wurde) in mundgerechte Stücke, nicht zu klein, schneiden und gleichmäßig über den Kartoffeln verteilen.

  • Schritte 4/12

    • 50 ml Balsamico Creme
    • 500 ml Barbecuesauce
    • Salz
    • Pfeffer
    • 300 g Ananasmarmelade
    • 200 g Honig

    Schritt 4: Nun widmen wir uns der Marinade für die Rips. Die Ananasmarmelade ist ein absoluter "GEHEIMTIP"! Ganz einfach alle Zutaten gleichmäßig miteinander verrühren! Aber unbedingt ca. ein Drittel des Honigs aufheben, um später eine schöne Glasur für die Rips über zu haben.

  • Schritte 5/12

    • Ofen

    Schritt 5: Den Ofen auf 120° Umluft vorheizen.

  • Schritte 6/12

    • 600 g Spare Rips
    • pinsel

    Schritt 6: Die Rips von der "Haut-Knochen" Seite, mit dem Pinsel einmarinieren und gleichmäßig über dem Gemüse verteilen.

  • Schritte 7/12

    Schritt 7: Die Rips, auf dem Blech/Gemüse jetzt noch auf der "Fleischseite" marinieren und in den vorgeheizten Ofen schieben.

  • Schritte 8/12

    Schritt 8: Die Rips alle 30 Minuten, von oben, mit der Marinade, einpinseln. Das ganze vier Mal (zwei Stunden) wiederholen.

  • Schritte 9/12

    Schritt 9: Den übrigen Honig nach belieben würzen und leicht in der Mikrowelle erhitzen, sodass er schön geschmeidig wird. Nebenbei den Ofen auf 180°-200° mit der "Obergrill" Funktion umschalten.

  • Schritte 10/12

    Schritt 10: Nach den letzten 30 Minuten, die Rips mit der Honigmischung einpinseln und weitere 30 Minuten garen.

  • Schritte 11/12

    Schritt 11: Aus dem Ofen holen und genießen!

  • Schritte 12/12

    Lasst es Euch schmecken! Euer Gourmet. P.s.:Wer mehr Zeit hat, erhöht die Zeit zwischen dem marinieren auf 45 Minuten und verringert die Temperatur auf 100°, dies lässt die Rips noch zarter werden.

  • Guten Appetit!

    Ofen-Spare-Rips

Tags

Werbung

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!