Naked Cake mit Ferrero Rocher

7 Bewertungen
Gesponsert

Johanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Ein wunderbarer Kuchen für ganz besondere Anlässe. Ein Teil der Ferrero Rocher wird in die Füllung eingearbeitet und verleiht dem Kuchen einen einzigartigen Geschmack.“

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-12+
10 Ferrero Rocher
100 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
90 g Backkakao
1 TL Backpulver
1 TL Backnatron
1 Prise Salz
Eier
320 g Zucker
60 ml Pflanzenöl
180 ml Buttermilch
1 TL Vanilleextrakt
170 Wasser (heiß)
Eiweiße
400 g Butter (weich)
300 g Zartbitterschokolade
100 g Vollmilchschokolade
50 g gehackte Haselnüsse
50 g Waffelbruch
Ferrero Rocher (zum Garnieren)

Utensilien

  • 2 Springformen
  • Backpapier
  • 4 Schüsseln
  • 2 Handrührgeräte mit Rührbesen
  • 2 Gummispatel
  • Topf (klein)
  • 2 Spritzbeutel
  • Zerkleinerer
  • Messer
  • Palette

Nährwerte pro Portion

kcal.
792
Eiweiß
12 g
Fett
58 g
Kohlenhydr.
54 g
  • Schritt 1/3

    Backofen auf 175°C vorheizen. Zwei Springformen mit Backpapier auslegen. Mehl, gemahlene Haselnüsse, Backkakao, Backpulver, Backnatron und Salz vermengen. Eier mit Zucker, Pflanzenöl, Buttermilch und Vanilleextrakt mit dem Handrührgerät aufschlagen. Die trockenen Zutaten hinzufügen und zuletzt das heiße Wasser unterrühren. In die Springformen füllen und für ca. 35 Min. backen.
    • 100 g Mehl
    • 100 g gemahlene Haselnüsse
    • 90 g Backkakao
    • 1 TL Backpulver
    • 1 TL Backnatron
    • 1 Prise Salz
    • Eier
    • 220 g Zucker
    • 60 ml Pflanzenöl
    • 180 ml Buttermilch
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 170 Wasser (heiß)
    • 2 Springformen
    • Backpapier
    • 2 Schüsseln
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Gummispatel

    Backofen auf 175°C vorheizen. Zwei Springformen mit Backpapier auslegen. Mehl, gemahlene Haselnüsse, Backkakao, Backpulver, Backnatron und Salz vermengen. Eier mit Zucker, Pflanzenöl, Buttermilch und Vanilleextrakt mit dem Handrührgerät aufschlagen. Die trockenen Zutaten hinzufügen und zuletzt das heiße Wasser unterrühren. In die Springformen füllen und für ca. 35 Min. backen.

  • Schritt 2/3

    Für die Buttercreme, Eiweiße und Zucker über einem Wasserbad erhitzen und mit dem Handrührgerät steif schlagen. Nach und nach einen Teil der Butter zugeben. Die Hälfte der Zartbitterschokolade schmelzen und unter die Buttercreme rühren. Anschließend in einen Spritzbeutel füllen und kühl stellen. Für die Rocher-Creme, die andere Hälfte der Zartbitterschokolade und die Vollmilchschokolade über einem Wasserbad schmelzen. Mit gehackten Haselnüssen, Waffelbruch und der restlichen Butter vermengen. Ferrero Rocher zerkleinern, unterrühren und die Rocher-Creme ebenfalls in einen Spritzbeutel füllen.
    • Eiweiße
    • 100 g Zucker
    • 250 g Butter
    • 300 g Zartbitterschokolade
    • 100 g Vollmilchschokolade
    • 50 g gehackte Haselnüsse
    • 50 g Waffelbruch
    • 150 g Butter
    • 10 Ferrero Rocher
    • 2 Schüsseln
    • Topf (klein)
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • 2 Spritzbeutel
    • Gummispatel
    • Zerkleinerer

    Für die Buttercreme, Eiweiße und Zucker über einem Wasserbad erhitzen und mit dem Handrührgerät steif schlagen. Nach und nach einen Teil der Butter zugeben. Die Hälfte der Zartbitterschokolade schmelzen und unter die Buttercreme rühren. Anschließend in einen Spritzbeutel füllen und kühl stellen. Für die Rocher-Creme, die andere Hälfte der Zartbitterschokolade und die Vollmilchschokolade über einem Wasserbad schmelzen. Mit gehackten Haselnüssen, Waffelbruch und der restlichen Butter vermengen. Ferrero Rocher zerkleinern, unterrühren und die Rocher-Creme ebenfalls in einen Spritzbeutel füllen.

  • Schritt 3/3

    Tortenböden quer halbieren. Eine Hälfte der Tortenböden in der Mitte mit der Rocher-Creme und außen mit der Buttercreme bestreichen, eine weitere Hälfte darauf setzen und so weiter verfahren. Mit Kuchenboden abschließen. Mit der Buttercreme ringsum bestreichen und mit Ferrero Rocher dekorieren.
    • Messer
    • Palette

    Tortenböden quer halbieren. Eine Hälfte der Tortenböden in der Mitte mit der Rocher-Creme und außen mit der Buttercreme bestreichen, eine weitere Hälfte darauf setzen und so weiter verfahren. Mit Kuchenboden abschließen. Mit der Buttercreme ringsum bestreichen und mit Ferrero Rocher dekorieren.