Löwenzahnhonig VEGAN

0 Bewertungen
Kathi

Kathi

Community Mitglied

„Das Rezept ergibt ca. 1 l Honig. Es eignet sich super als Bienenhonig Ersatz, fürs Frühstücks Brot oder als Süßmittel für Tee, Kaffe....“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

60 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
66⅔
Löwenzahnblüten
l
Wasser
866⅔ g
Zucker
1⅓
Zitronen

Utensilien

Topf, Sieb

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/5

    • 66⅔ Löwenzahnblüten
    • Topf

    ca. 100 - 150 Blüten sammeln, Blütenblätter aus den Blütenkorb zupfen (so dass nichts Grünes mehr dabei ist) und in einen Topf geben.

  • Schritte 2/5

    Wasser dazu geben und ca. 20 min Kochen.
    • l Wasser

    Wasser dazu geben und ca. 20 min Kochen.

  • Schritte 3/5

    • Sieb

    Das Wasser nun von den Blüten fein absieben. WICHTIG: nicht das Wasser wegschütten!!! Dieses brauchen wir. In diesem Fall sind die Blüten der Abfall.

  • Schritte 4/5

    • 1⅓ Zitronen

    Die Zitronen auspressen.

  • Schritte 5/5

    • 866⅔ g Zucker

    Blütenwasser, Zucker und Zitronensaft aufkochen lassen, danach auf niedriger Stufe 2-4 Stunden köcheln lassen. Je länger man ihn kocht, umso fester wird er. Zur Probe einfach mit einem Kochlöffel etwas Honig auf einen kalten Teller tropfen lassen, und schauen wie die Konsistenz ist. Passt sie, den Honig in Gläser abfüllen.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!