Karotten-Ricotta-Gnocchi mit Minz-Pesto und scharfem Honig

14 Bewertungen
Gesponsert

Kristin Bothor

Redaktionsmanagerin bei Kitchen Stories

instagram.com/kristin.bothor

„Ein wunderbares Wohlfühlgericht für den Winter! Die Gnocchi werden aus Karotten und Ricotta zubereitet und passen hervorragend zur Frische des Minz-Pestos und dem süß-scharfen Honig.“

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
45
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
800 g Karotten
150 g Ricottakäse
120 g Minze
150 g Honig (z. B. Langnese Flotte Biene Akazien- mit Frühlingsblütenhonig)
½ TL Chiliflocken
Ei
2 EL Speisestärke
200 g Mehl
100 ml Olivenöl
30 g Pinienkerne (geröstet)
25 g Pecorinokäse
2 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Mehl (zum Bestäuben)
Ricottakäse (zum Servieren)

Utensilien

  • Backofen
  • Sparschäler
  • 1 Backblech
  • 1 Stieltopf (klein)
  • 1 Zerkleinerer
  • 1 Schüssel (groß)
  • 1 Gummispatel
  • Schneidebrett
  • Messer
  • 1 Topf (groß)
  • 1 Schaumkelle

Nährwerte pro Portion

kcal.
728
Eiweiß
15 g
Fett
34 g
Kohlenhydr.
96 g
  • Schritt 1/7

    Backofen auf 180°C vorheizen. Karotten schälen und auf ein Backblech geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln, salzen und anschließend für ca. 45 Min. im Backofen garen.
    • 800 g Karotten
    • Olivenöl
    • Salz
    • Backofen
    • Sparschäler
    • 1 Backblech

    Backofen auf 180°C vorheizen. Karotten schälen und auf ein Backblech geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln, salzen und anschließend für ca. 45 Min. im Backofen garen.

  • Schritt 2/7

    Honig und Chiliflocken in einem kleinen Stieltopf bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 5 – 7 Min. köcheln lassen. Bis zum Servieren beiseitestellen.
    • 150 g Honig (z. B. Langnese Flotte Biene Akazien- mit Frühlingsblütenhonig)
    • ½ TL Chiliflocken
    • 1 Stieltopf (klein)

    Honig und Chiliflocken in einem kleinen Stieltopf bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 5 – 7 Min. köcheln lassen. Bis zum Servieren beiseitestellen.

  • Schritt 3/7

    Karotten mit Ricotta, Ei und Salz in einen Zerkleinerer geben und pürieren. Karottenpüree in eine große Schüssel geben, Stärke und Mehl unterrühren. Nach Bedarf kurz im Kühlschrank ruhen lassen.
    • 150 g Ricottakäse
    • Ei
    • 2 EL Speisestärke
    • 200 g Mehl
    • Salz
    • 1 Zerkleinerer
    • 1 Schüssel (groß)
    • 1 Gummispatel

    Karotten mit Ricotta, Ei und Salz in einen Zerkleinerer geben und pürieren. Karottenpüree in eine große Schüssel geben, Stärke und Mehl unterrühren. Nach Bedarf kurz im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Schritt 4/7

    In der Zwischenzeit das Pesto vorbereiten: Minze, Olivenöl, Pinienkerne, Pecorinokäse und Zitronensaft mit etwas Salz und Pfeffer in einen Zerkleinerer geben und zu einem Pesto pürieren. Bis zum Servieren beiseitestellen.
    • 120 g Minze
    • 100 ml Olivenöl
    • 30 g Pinienkerne (geröstet)
    • 25 g Pecorinokäse
    • 2 TL Zitronensaft
    • Salz
    • Pfeffer

    In der Zwischenzeit das Pesto vorbereiten: Minze, Olivenöl, Pinienkerne, Pecorinokäse und Zitronensaft mit etwas Salz und Pfeffer in einen Zerkleinerer geben und zu einem Pesto pürieren. Bis zum Servieren beiseitestellen.

  • Schritt 5/7

    Gnocchi-Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten. In 4 Teile teilen und jeweils zu Rollen formen. In mundgerechte Stücke schneiden und alle Nocken vorsichtig über die Zinken einer Gabel rollen. Auf ein bemehltes Backblech oder Schneidebrett legen.
    • Mehl (zum Bestäuben)
    • Schneidebrett
    • Messer

    Gnocchi-Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten. In 4 Teile teilen und jeweils zu Rollen formen. In mundgerechte Stücke schneiden und alle Nocken vorsichtig über die Zinken einer Gabel rollen. Auf ein bemehltes Backblech oder Schneidebrett legen.

  • Schritt 6/7

    Wasser salzen, in einem großen Topf zum Kochen bringen und Gnocchi nach und nach in das Wasser geben. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar und können mit einer Schaumkelle aus dem Wasser genommen werden.
    • Salz
    • 1 Topf (groß)
    • 1 Schaumkelle

    Wasser salzen, in einem großen Topf zum Kochen bringen und Gnocchi nach und nach in das Wasser geben. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar und können mit einer Schaumkelle aus dem Wasser genommen werden.

  • Schritt 7/7

    Karotten-Gnocchi mit etwas Ricotta, Minz-Pesto und scharfem Honig servieren. Guten Appetit!
    • Ricottakäse (zum Servieren)

    Karotten-Gnocchi mit etwas Ricotta, Minz-Pesto und scharfem Honig servieren. Guten Appetit!