Johannisbeer-Schoko-Torte mit Pecannüssen

Johannisbeer-Schoko-Torte mit Pecannüssen

0 Bewertungen
Kluth

Kluth

Community Mitglied

www.kluth-shop.de

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

45 Min.

Backzeit

35 Min.

Ruhezeit

285 Min.

Zutaten

2Portionen
g
KLUTH Pecannusskerne
Eier
Salz
18¾ g
Zucker
12½ g
Weizenmehl
¼ EL
Kakaopulver
Packung
Backpulver
12½ g
Johannisbeergelee
½ EL
Johannisbeersaft
¾ Blätter
Gelatine
75 g
rote Johannisbeeren
12½ g
Puderzucker
75 g
Mascarpone
62½ ml
Schlagsahne
g
weiße Schokolade (zum Dekorieren)
1
Pecannüsse (zum Dekorieren)

Utensilien

Blitzhacker, Rührschüsseln, Handrührgerät mit Rührbesen, 2 Schüsseln, Springform (20 cm), Backpapier, Messer, Gabel, Topf, Stabmixer, Reibe

  • Schritte 1/6

    • g KLUTH Pecannusskerne
    • Eier
    • Salz
    • 18¾ g Zucker
    • Blitzhacker
    • Rührschüsseln
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Für die Böden Pecannusskerne in einem Blitzhacker fein vermahlen. Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen eines Handrühers steif schlagen. Eigelbe und Zucker mit den Quirlen eines Handrühers ca. 4 Minuten cremig aufschlagen und unter das Eiweiß heben.

  • Schritte 2/6

    • 12½ g Weizenmehl
    • ¼ EL Kakaopulver
    • Packung Backpulver
    • Schüssel
    • Springform (20 cm)
    • Backpapier
    • Messer

    Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen und zur Ei-Masse sieben. Gemahlene Pecanusskerne zugeben und alles behutsam unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ø ca. 20–22 cm) geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 30–35 Minuten backen. Biskuitboden abkühlen lassen, aus der Springform lösen und waagerecht in 3 etwa gleichstarke Böden schneiden.

  • Schritte 3/6

    • ¾ Blätter Gelatine
    • 75 g rote Johannisbeeren
    • 12½ g Puderzucker
    • Schüssel
    • Gabel
    • Topf
    • Stabmixer

    Inzwischen für die Creme Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Johannisbeeren waschen und mit einer Gabel von den Rispen streifen. 200 g Johannisbeeren (optional mit Stiel) beiseite stellen für die Deko. 400 g der Beeren mit Johannisbeersaft und 50 g Puderzucker in einem Topf aufkochen und ca. 5 Minuten kochen lassen. Beeren mit einem Stabmixer fein mixen. Gelatine ausdrücken und im heißen Beerenpüree auflösen; Masse etwas abkühlen lassen.

  • Schritte 4/6

    • 75 g Mascarpone
    • 62½ ml Schlagsahne

    Restlichen Puderzucker (50 g), Mascarpone und Schlagsahne mit Quirlen eines Handrühers 3–4 Minuten cremig aufschlagen. Beerenpüree unterheben, Johannisbeer-Creme mindestens 2 Stunden kalt stellen.

  • Schritte 5/6

    • 12½ g Johannisbeergelee
    • ½ EL Johannisbeersaft

    Für die Böden Johannisbeergelee und -saft glatt rühren, auf den Böden verteilen und kurz einweichen lassen. 1 Boden mit etwa 1/3 der Johannisbeer-Creme bestreichen, den 2. Boden daraufsetzen und erneut mit etwa 1/3 der Creme bestreichen. Mit dem 3. Boden abschließen. Torte rundum mit der restlichen Creme bestreichen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

  • Schritte 6/6

    • 1 Pecannüsse (zum Dekorieren)
    • Reibe

    Inzwischen für die Garnitur Beeren waschen. Schokolade fein raspeln. Johannisbeer-Schokotorte mit Schokoladenraspel bestreuen und mit Johannisbeer-Rispen und Pecannusskernen garnieren. Torte ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

  • Guten Appetit!

    Johannisbeer-Schoko-Torte mit Pecannüssen

Tags

Weitere Rezepte von Kluth

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!